Religion wieder anmelden? - schule

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, Schule und Unterricht ist grundsätzlich Sache der Bundesländer ... und deswegen (sorry) kommt es drauf an, wo du zur Schule gehst.

In der Regel ist es aber so organisiert, dass eine Anmeldung oder Abmeldung jeweils nur zu bestimmten Fristen möglich ist, meist zum Ende des Schuljahres für das kommende Schuljahr. Das hat kaum etwas mit religiöser Intoleranz zu tun, sondern damit, dass die (oftmals bedauernswerten) Stundenplanmacher und Klassenplaner einigermaßen einschätzen können, welchen Fachunterricht mit wievielen Leuten sie brauchen - um dann auch das Personal fürs kommende Schuljahr zu rekrutieren bzw. einzuplanen.

Solltest du doch mitten im Schuljahr wechseln können, wäre das eine Ausnahme, die du schon gut begründen müsstest. Letztlich verstehe ich das Problem auch nicht ganz: Wüsste nicht, was für eine Bewerbung eine 1 in Reli von einer 1 in Ethik unterscheiden sollte (... außer du wolltest Priester werden, aber das klingt ja nicht so ... ;)

Wenn man sich schriftlich bei der Schulleitung abmelden muß, sollte man sich auch schriftlich wieder anmelden. Das geht doch formlos und ist somit kein Problem.

Die Logik sagt es - Hat man sich schriftlich abmelden müssen vom Religionsunterricht, muss man sich auch schriftlich wieder anmelden. So macht man zumindest nichts falsch.

Schade nur, dass dein Religionslehrer nicht in der Lage war deine Frage zu beantworten. Und auch wenn der Schulleiter krank ist, sollte doch seine Sekretärin zumindest über solche Formalitäten Bescheid wissen. - Wozu ist sie denn sonst da?

Außerdem gibt es an jeder Schule einen Co-Rektor! Und einen Fachbereichsleiter Religion!

0

Bei mir hat da damals mündlich gereicht. Da der Rektor aber krank ist, schreib einfach eine kurze Notiz.

Schriftlich abgemeldet - schriftlich anmelden!

Aha. Religion ist schei...., aber um einen Job zu bekommen, ist sie dann wieder gut. Auch einen Einstellung.

Früher, als man noch Stolz hatte, sagte man: Man wechselt seine Religion nicht wie seine Unterwäsche.

Früher standen die jungen Leute auch noch auf, wenn alte Menschen in den Zug oder Bus stiegen, ich tue das noch heute, es ist wie ein Reflex, wer hatte uns das u.a. vermittelt, der Religionslehrer...:-)

0
@riara

Ja ich weiß, früher war alles besser, heute kommen die Religionslehrer mit ihren Werten einfach nicht mehr an die Kinder ran ... die Kinder gehen nicht jeden Sonntag in die Kirche, unterdrücken ihre Frauen nicht und töten weder Hexen noch Homosexuelle! Schlimm, diese Jugend von heute...

0

Nein, sowas geht generell schriflich, auch wegen der Erlaubnis der Eltern.

Also das muste schriftlich machen ^^

Was möchtest Du wissen?