Religion vierstündig in der Oberstufe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich denk schon, bei uns ist as meiste eh genau wie in ethik, man muss bei uns kaum was lernen weil viel einfach mit eigener meinung zu tun hat, die man halt auch begründen muss. kann aber sein dass es bei dir anders ist und ihr richtig viel auswendig lernen müsst.

Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass Religionslehrer zwar viel tolles über ihre Kurse erzählen, letztendlich aber immer nur das gleiche hören wollen. Nämlich, dass Gott supertoll und unantasbar ist. Sollte dir etwas an Diskussionen liegen, dann wäre Gemeinschaftskunde ein passendes Fach :D mir ging es wie dir, nun habe Ich Gemeinschaftskunde vierstündig und es macht echt spaß ;) ein weiteres interessantes diskussionsfach ist Philosophie :D

also glauben spielt da keine rolle :D also ich hab das gefühl das wir im reli unterricht eher vom glauben abgebracht werden :D also man sollte diskutieren können, texte schreiben also sowas wie zsm fassen und so ist auch wichtig
also ist es halb schwer :D

Was möchtest Du wissen?