Religion und gentechnik!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Katholiken gehen davon aus, daß ein Gott alle Wesen auf der Erde geschaffen hat.. Es ist also sein Job, sich um so etwas zu kümmern.

Wenn der Mensch nun an den Genen rumfingert, interpretieren die das als Anmaßung, als unzulässigern Versuch, selbst zum Schöpfer zu werden.

Es ist also sowas wie Jobsicherung für den Gott, den die anbeten.

Gut,stell dir vor Herr und Frau X erwarten ein Kind.Nun bekommt aber Frau X bei der Vorsorgeuntersuchung aber leider den Bescheid,daß ihr Baby behindert sein wird.Und daraufhin entschließen sie und ihr Mann sich das Kind abzutreiben.Das ist einer der Gründe ,warum die Kirche die Genetik ablehnt.Nach den Lehren der Kirche soll man Kinder so annehmen wie sie sind und sie nicht abtreiben nur weil sie nicht so sind wie man es gerne hätte.Zudem soll der Mensch nicht in das göttliche Handwerk pfuschen.

Wenn eine Frau Vergewaltigt wurde kommt sie also in die Hölle und ist böse wenn sie das Kind abtreibt?

1
@WarlordOfSteel

Lies du denn keine Zeitung? Es war doch jetzt ganz groß in den Medien, dass katholische Krankenhäuser vergewaltigte Frauen abgewiesen haben und ihnen auch nicht die Pille danach gegeben haben.

1

Was möchtest Du wissen?