Religion in der höheren Berufsfachschule gewzungenermaßen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist tatsächlich paradox wenn das Fach Religion mit solchen unsinnigen Aktionen, wie beschrieben, gefüllt wird. - Protest bzw. Fragen bei GF sind dabei meiner Meinung nach aber wenig hilfreich, denn sie rufen nur die Religionsgegner auf den Plan und können dir "als Christ" - du gibst ja vor einer zu sein, eigentlich nicht weiterhelfen.

Als Ungläubiger könntest du dich ja leicht als kirchenrechtlich "Volljähriger" (ab 14 Jahren) vom Unterricht befreien lassen indem du auch aus der Kirche austrittst. So aber geht das nicht und ich kann dir nur empfehlen massiv mit Anderen zusammen bei der Schulleitung, oder sogar beim Schulamt gegen die Zustände zu reklamieren und zu protestieren.

Ich weiß, als Schüler riskiert man immer etwas wenn man protestiert. Aber alles hat seinen Preis, oder man muss einfach kuschen und sich selbst verleugnen.

Dann nutzte diese Stunden und lerne oder mach Hausaufgaben oder studiere wichtige Bücher, die Dich mal im Leben weiter bringen. Ignoriere dieses Affentheater einfach. Diese verschenkten Stunden kann Dir am Ende Deines Lebens keiner mehr zurück geben.

eigentlich müssen sie einen alternative bereitstellen und wenn diese nicht vorhanden sind kannst auch einfach nicht hingehen

Hallo!

Du solltest einmal das Schulgesetz Deines Bundeslandes lesen. Danach muss man sich richten.

Schöne Grüße

ja, anscheinend

werd halt moslem, erledigt sich recht schnell in einer moschee

musst auch keine kirchensteuer mehr zahlen, etc

oder sag einfach, du WÄRST moslem, kann keiner nachhalten, da die darüber keine register führen

BlackDracula 20.10.2012, 19:00

^^

oder einfach konfessionslos

0

Was möchtest Du wissen?