Religion Essay Themenvorschläge?

2 Antworten

Du könntest z.B. über die verschiedenen Vorstellungen über die Götterwelten und schreiben.

Infos kriegst du z.B. aus Wikipedia. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Religion

Speziell eingehen könntest du auf die Entwicklung der Religionen vom Polytheismus zum Monotheismus. Dass das nicht so eindeutig ist. Das Christentum hat 1 Gott in 3 Personen. 3 Personen sind 3 Personen und nicht 1. Dass sie untereinander immer einig sind und nicht streiten, heißt nicht, dass sie 1 Person sind.

Es soll ja ein Essay sein, und da hast du Freiheit in der Betrachtungsweise. Und neben diesem dreifaltigen Gott im Christentum existiert ja noch eine riesige Anzahl von Heiligen, die in den Kirchen auch Altäre haben und zu denen gebetet wird. Sie haben die gleiche Funktion wie die vielen Götter im Römerreich. Meine Mutter hatte ein ausgesprochenes Talent zum Verlieren von Schlüsseln und Geldbeutel. Die Anrufung des heiligen Antonius brachte immer Hilfe, deshalb galt er schon als unser Hausgott. Gottvater oder Gottsohn anzurufen, also den höchsten Gott, das machte sie nie, der war für wichtigere Sachen zuständig als wie für ihren Schlüsselbund. Für die gewöhnlichen menschlichen Probleme hatten die verschiedenen Religionen ihre Untergötter. Das Christentum mit all seinen Heiligen als verkappter Polytheismus?

Was anderes fällt mir im Moment nicht ein, muss dringend Mittagessen kochen.

Ne, weiß noch was: Wozu Religionen gut sind. Erstens mal zur Welterklärung, warum gibt es das, was ist und warum gibt es nicht nichts? Also philophische Betrachtung. Zweitens braucht man Götter zum Schutz und zur Hilfe. usw.

Du könntest über eine bekannte Person der Kirche etwas schreiben. Oder über ein Buch der Bibel.

Auch kannst Du dich fragen, warum Menschen an Gott glauben. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es Gott gibt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Was möchtest Du wissen?