Religion Amtsverständnis Christen?

Und was hast du dazu schon recherchiert?

Ich habe schon herausgefunden, was die Hauptunterschiede zwischen katholisch und Evangelisch ist also z.b. die Hierachie und Kirche als Gebäude. Ich frage mich nur brauche ich mehr

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Ich habe schon herausgefunden, was die Hauptunterschiede zwischen katholisch und Evangelisch ist also z.b. die Hierachie und Kirche als Gebäude."

Das ist schon mal ein guter Anfang.

Dann kannst du noch die Zuordnungen zu den einzelnen Punkten machen:

1 Kirchenverständnis

a) Wie unterscheidet sich die Kleidung von Pastor/ Priester und Gläubigen, während des Gottesdienstes und im Alltag?

b) Wie unterscheiden sich die Gottesdienstordnungen?

c) Was ist an den Kirchen verschieden gebaut?

2 Amtsverständnis

a) Wie unterscheidet sich die Kleidung von Pastor/ Priester und Gläubigen, während des Gottesdienstes und im Alltag?

b) Wie unterscheiden sich die Gottesdienstordnungen?

c) Was ist an den Kirchen verschieden gebaut?

zu a) Bei den einen trägt der Geistliche ja ganz normale Klamotten, bei den anderen ist der Geistliche immer als Kirchenmann erkennbar, sogar auf der Straße.

--> Besondere Kleidung drückt aus, dass die Person aus der Masse der Gläubigen herausgehoben ist. Normale Kleidung drückt aus, dass alle gleich sind. Also besteht die Kirche dann das eine Mal aus einer Hierarchie von Geistlichen und Gläubigen, und das andere Mal gibt es nur gleichwertige Gläubige. Das eine Mal ist das Amt des Pastors/ Priesters besonders, das andere Mal ist es ein normaler Beruf wie jeder andere.

zu b) Bei den einen gibt es im Gottesdienst jedesmal das Abendmahl/ Eucharistie, bei den anderen nur einmal im Monat.

--> Einen Gottesdienst ohne Abendmahl/ Eucharistie kann fast jeder Gläubiger selber feiern. Den Pastor/ Priester braucht man vor allem für das Abendmahl/ Eucharistie. Wenn es also immer im Gottesdienst das Abendmahl/ Eucharistie gibt, ist das für die Kirche zentral. Und wenn es nur selten Abendmahl/ Eucharistie gibt, ist die Mitte der Kirche einfach bei der Gemeinschaft aller Gläubigen. Und wenn es immer Abendmahl/ Eucharistie geben soll, ist der Pastor/ Priester unverzichtbar. Aber wenn das nicht so wichtig ist, ist auch der Pastor/ Priester nicht unbedingt immer nötig.

zu c) Bei den einen ist im Kirchenraum eine besondere Atmosphäre und der Leib Christi ist dort dauerhaft im Tabernakel aufbewahrt, bei den anderen ist zwar auch ein Altar, aber es ist alles schlichter gebaut.

--> Für die einen ist außer der Feier des Abendmahls/ der Eucharistie auch noch wichtig, dass der Leib Christi die ganze Woche über in der Kirche aufbewahrt wird und dass man in die Kirche ab und zu auch alleine zum Beten hingehen kann. Man ist dadurch die ganze Woche über auch äußerlich sichtbar mit dem Sakrament des Abendmahls/ der Eucharistie verbunden. Das ist wesentlich für die Kirche, und dafür braucht es das Amt des Priesters. - Für die anderen ist es nicht so wichtig, dass die Kirche ein besonders heiliger Raum ist. Man genauso zu Hause beten und die Kirche dient nur dazu, dass man genug Platz hat, um sich mit der ganzen Gemeinde zum Gottesdienst versammeln zu können.

Das waren jetzt einige Beispiele. Jetzt musst du nur noch rausfinden, welche Sätze davon besser zu den Protestanten passen und welche zu den Katholiken. Dann wäre deine Hausaufgabe fertig.

Dankeschön das hilft mir sehr weiter

0

Du musst das Kirchen- und Amtsverständnis der beiden Kirchen herausfinden (hast du laut deinem Nachtrag schon), dann musst du jetzt sehen, wie sich das praktisch äußert.

Also in Kleidung (Amtkleidung der Pfarrer, nehme ich an), Gottesdienstordnungen, kirchenbauliche Einheiten (dazu gehören neben Kirchen auch Sitz der "Kirchenverwaltung" o.ä.).

Und offenbar hast du Auslandserfahrungen, die dir dabei helfen können ...

Das Priesteramt in der katholischen Kirche ist ein besonderes, das mit dem Zölibat verbunden ist.

In der evangelischen Kirche ist es eher ein Job wie jeder andere.

Das Amt vom neuen Testament her ist durch Christus und seinen Dienst geprägt. Ich würde meinen, die katholische Kirche kommt dem näher.

Was möchtest Du wissen?