Religion / Wie viele Anhänger brauch man für eine Religion

8 Antworten

Keinen. Als Religion wird sie bezeichnet, wenn es jemand tut. Eine Sekte ist eine Unterabteilung ohne Bindung zur Führung - aus deren Sicht. Wenn es um Religion geht, gelten keine logischen Kategorien und sprachlichen Regeln. Es ist ein Sumpf der unendlichen Langeweile.

Eine Religion hat keine festgelegte Anhängerzahl. Würden alle Christen plötzlich Atheisten werden, gäbe es ja die Religion noch. Sie hätte nur keine Anhänger. Im Prinzip gilt eine Religion ab dann als Religion, wenn sie Erfunden wird. Eine Sekte hingegen ist radikaler, meistens absoluter und oft auch fanatischer.

Würden alle Christen plötzlich Atheisten werden, gäbe es ja die Religion noch. Sie hätte nur keine Anhänger.

Nette Theorie, eine Religion ohne Anhänger hört aber auf zu existieren, ebenso wie jede andere Gemeinschaft, deren Anhängerschaft ausstirbt. Allerdings kann man sie wiederbeleben ;)

0
@lugsciath

Falsch. Sie wird nicht mehr ausgeübt und würde in Vergessenheit geraten, jedoch nicht aufhören zu existieren. Die frühere Griechische Religion und Mythologie existiert auch noch, obwohl niemand mehr an sie glaubt.

0

Wenn Du Deine Religionsfindung mit anderen nicht teilen möchtest, dann reichst Du schon alleine für Deine Religion.

Was möchtest Du wissen?