Religiöser Unterricht bei Christen, Juden und Muslimen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Muslim bekommt normalerweise von seinen Eltern alles beigebracht. Wenn er spätestens im Alter von 15 Jahren als Erwachsener zählt, dann kennt er alles was er als Muslim kennen muss, um seinen Islam richtig zu praktizieren. Dann ist er verpflichtet selbst weiter zu lernen. Das geht so weiter bis er stirbt. Man lernt eigentlich nie aus.

Der Islam ist eigentlich ganz einfach. Aber man kann auch sein Leben lang die arabische Sprache des Koran studieren. Oder man kann sich mit den Überlieferern der Hadithe sein ganzes Leben beschäftigen. Oder mit den Überlieferungen selbst. Für alles gibt es auch wissenschaftliche Studienfächer mit entsprechenden Abschlüssen an Universitäten oder anderen islamischen Lehreinrichtungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an welche Rechtschule du gehst( es gibt 4) aber einheitlich kann man sagen:

-Von klein auf wird den Kindern die wichtigsten Suren beigebracht.

-Fasten beten und des gleichen ist nach dem Eintritt der Pubertät gewünscht bzw. Pflicht

Ansonsten gibt es bei uns nur das Allgemeine, sowas wie Erstkommunion oder desgleichen gibt es im Islam nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfruprecht
26.04.2016, 22:58

Welche vier Rechtsschulen sind das?

Interessiert mich nur. Bin kein Muslim, sondern Katholik.

0

Vervollständigung bei "Katholiken": In anderen Ländern, aber auch in katholischen Kindergärten bzw. Grundschulen in Deutschland, fängt der Unterricht deutlich früher an - nicht erst mit der Erstkommunionvorbereitung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wolfruprecht
27.04.2016, 23:55

Natürlich ist das so, dass die religiöse Unterweisung bei Katholiken schon viel früher beginnt als erst mit der Erstkommunion. Aber der Fragesteller bezog seine Frage auf die  Spendung der einzelnen Sakramente und wollte wissen, wie das vergleichbar bei den Muslimen ist. So hatte ich ihn zumindest verstanden.

1

Was möchtest Du wissen?