Reli oder praktische Philosophie?

7 Antworten

Naja, ich bin bekennender Christ, aber ich würde z.B. event. Philosophie studieren. Die Frage nach der du dich entscheiden solltest lautet: Willst du die Welt mit einem Gott (Gottvater) oder ohne. Aber das ist deine Entscheidung. Aber beides ist interessant.

es kommt darauf an, was dich mehr interessiert. ich persönlich würde die praktische philosophie vorziehen, weil sie irgendwie lebensnäher ist.

Kommt wohl drauf an, was dich mehr interessiert und vorallem welcher Lehrer die besser gefällt. Ich würd die absolut Philosophie empfehlen, weils viel spannender als Religionsunterricht ist.

Mein Sohn findet die praktische Philosophie ganz klasse. Sie sehen sich Filme an und diskutieren darüber. ;-)

Kommt darauf an, was dich näher interessiert. Praktische Philosophie ist sowas wie Ethik, beschäftigt sich also mit Fragen der Moral. Was ist Moral, wie wende ich Moral an, was ist Unmoral? Was ist Gutes und was ist Böses? Was ist Tugend? Du wirst in praktischer Philosophie einige sehr interessante, aber auch einige schwierige Texte lesen. Mir hat Philosophie in der Schule sehr viel Spaß gemacht, ihr werdet einige theoretische Grundlagen, wie was Sagt Philosophie X zum Thema Moral?, aber auch praktische Anwendung haben, also Bei Fall X gibt es diesen und diesen Gesichtspunkt, wie würden sie entscheiden? An deiner Stelle würde ich Philosophie nehmen, allein weil dort das logische, rationale Denken eher gefordet ist, als in der Religion. Wenn du aber eher an Religion interessiert bist, wähle diese.

Was möchtest Du wissen?