Relavanz der klingenlänge einer/eines Fällaxt/beil?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Laengere Klinge heißt, du kommst tiefer ins Holz , beim faellen. Ein Spaltbeil benoetigt einen steileren keilwinkel, weil ja nicht gehackt, sondern gespalten werden soll. Da ist dann auch das Gewicht entscheidend, das den Keil ins Holz treibt und die Holzfasern auseinandertreibt. Also zum Hacken Quer zur Maserung lange , scharfe und schmale Klinge. Spalten der Maderung: kurze , keilfoermig angeschliffene, zum stumpferen Winkel sich neigende klinge, mit viel Gewicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?