Relativitätstheorie einfache Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zur Einführung eine kurze Zusammenfassung:

  1. Naturgesetze unterliegen dem Galilei'schen Relativitätsprinzip, d.h. in zwei mit konstanter Geschwindigkeit relativ zueinander bewegten Koordinatensystemen K_A und K_B gilt dieselbe Physik, weshalb man die freie Wahl hat,(a) K_A als ruhend und K_B als mit v_{BA} bewegt oder(b) K_B als ruhend und K_A als mit v_{AB} = –v_{BA} bewegtzu betrachten (Fettschreibung deutet an, dass Geschwindigkeiten Richtungen haben).Der Wechsel zwischen den beiden Interpretationen erfolgt durch Koordinatentransformation.
  2. Aus den Gesetzen der Elektrodynamik folgt, dass sich elektromagnetische Wellen - also auch Licht - im materiefreien Raum in alle Richtungen mit c ausbreitet. Dies ist also ebenfalls ein Naturgesetz und unterliegt dem Relativitätsprinzip.
  3. Folglich breitet sich Licht relativ zu allen nicht beschleunigten Koordinatensystemen mit c aus, insbesondere also sowohl relativ zu K_A als auch relativ zu K_B, d.h. unabhängig davon, ob die Interpretation (a) oder (b) gilt.Eine korrekte Koordinatentransformation zwischen K_A und K_B muss das berücksichtigen.

Alles Weitere folgt daraus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Ende ist alles irgendwie relativ egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fdeert5
27.05.2016, 04:02

Danke echt hat mir sehr geholfen jetzt verstehe ich es 👍😊

0

Ich empfehle dir auf YouTube TheSimplePhysic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Youtube kann das. Es wird die leichter fallen als jede erdenkliche Erklärung hier in Textform.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht nicht, da die komplex ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?