Relativ günstiger Strandurlaub in Italien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rimini - Camping Italia und da in einen umgebauten Wohnwagen (was eigentlich Bilo oder Mobile-Home heißt, aber mehr ein umgebauter Bauwagen ist *g*).

Bibione in ein Apartment. Hatten mal Ende August ein Apartment für 4 Leute am Meer für gerade mal 150€ pro Person und man konnte auch zu 6 drin schlafen.

Allgemein empfiehlt sich dann eben Apartment oder Camp. Aber auch in Valdalisio und co. gibt es gute Last-Minute-Angebote. Dann wird eben auf (gutes) Essen oder Pool verzichtet. Immer abwägen, was am Endeffekt günstiger kommt. Und ehrlich: Urlaub sollte man sich leisten können oder eben was anderes machen bzw. auf einen "richtigen" Sparen. Erfüllt einfach mehr den Zweck: Abwechslung und Erholung!

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNaomi
06.07.2016, 16:12

Es ist nicht so dass wir uns keinen "richtigen" Urlaub leisten könnten, aber so spät und kurz vor den Sommerferien findet man einfach keine Ferienwohnungen mit akzeptablen, für Normalverdiener geeignete Preise mehr 😂👎 was ich mir gerade noch überlegt habe: ca. 4 Tage am Gardasee (da waren wir schon seehr oft, aber es hat uns immer super gefallen☺) und von dort aus ca. 4 Tage ans Meer (evtl. Venedig?) und für die Heimreise wieder eine Übernachtung am Gardasee... aber ja Camping ist auch eine tolle Sache! Werde mir deine Vorschläge mal genauer anschauen, vielen Dank :)

0

Italien ist nicht gerade günstig. Dann lieber ein paar km mehr und gleich nach Kroatien fahren, wenns günstiger sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xNaomi
06.07.2016, 15:46

Hm ja leider! Gibt es so kurzfristig auch noch "mittelgünstige" Angebote? 

0
Kommentar von nnblm1
06.07.2016, 15:58

Keine Ahnung, da würde ich in Reisebüro nachfragen (erfahrungsgemäß nicht teurer als Buchungen im Netz). Aber italien bleibt auch aufgrund der Kosten beim Essen gehen etc. einfach eher teuer.

0

Was möchtest Du wissen?