Relais am Nachtspeicher defekt, wer muss die Kosten übernehmen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Derjenige der den Boiler eingebaut hat, denke mal das in diesem Fall ein Sachverständiger ran muss. Es muss ja auch wieder ein korrekt funktionierendes Gerät her. Könnte auch sein, dass nach Deiner ersten Beschwerde das E-Werk abteilig zahlen muss, kommt drauf an, ob Du beweisen kannst, das Du schon damals Unrichtigkeiten festgestellt hast.

Vielen dank nochmals für Deine Hilfe Flying Carpet, ich habe heute nochmals mit meiner Vermieterin telefoniert und sie wird morgen Kontakt aufnehmen zu dem Elektrikermeister welche den Boiler angeschlossen hat denn der sollte ja eigentlich eine Versicherung haben. Problem ist nur das dieser seit 1 Jahr in die Rente gegangen ist und den Betrieb in die nächst größere Stadt nach Kempten verkauft hat....Nach meinem Wissen sollte aber so ein Geschäftsverkauf auch die Regressansprüche mit übernehmen!?? Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen wie diese Geschichte ausgehen wird.

0

Das ist ja ein Griff ins Klo, wie man es keinem wünscht, meine Güte.

Viel Glück, ich drücke die Daumen

Das kannst Du wohl laut sagen, ich hätte diesen Streit auch nicht gebraucht aber jetzt heißt es kämpfen, schaun wir mal wie es ausgeht. Trotzdem vielen Dank für die Glückwünsche kann ich in jedem Fall gebrauchen.

0

Was möchtest Du wissen?