Relais - Schaltspannung 12V oder 125V?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du steuerst es mit 12V Gleichstrom an und die Kontakte können bis 125V schalten.

Die 12V gelten also für die Spule, die 125V für die Kontakte. Ist die Spannung zu hoch, kann beim öffnen der Kontakte ein Lichtbogen entstehen der den STromkreis geschlossen hält und dabei das ganze Relais abbrennen lässt.

ich denke du hast das richtige relais gekauft...

es sei denn du möchtest auf der ausgangsseite 230 volt schalten. dann wäre es auf die dauer gesehen dem Tode geweiht...

übrigens JUNO verwendet zum schalten der 230 volt Heizung für die Spülmaschine auch ein 125 V Relais... in der Hoffnung, dass es hält bis die Garantiezeit um ist...

lg, Anna

Da 2A für die Spule ziemlich heftig wäre kannst sicher sein dass die Kontakte bis 125V und bis 2A aushalten ohne zu schnell abzuschmoren. Wenn das Bild irgendetwas mit dem Relais zu tun hat (24V??) dann ist es für Gleichstrom geeignet.

es schaltet bei 12V, und kann bis zu 125V schalten. 12V ist relevant.

WhiteLucker 24.08.2012, 20:58

Traumhaft, ich hatte mich schon geärgert was falsches bestellt zu haben... ist immer so blöd so 1€ Teile mit 5€ Versand nachzubestellen.

Vielen Dank!

0

12 V ist die Steuerspannung , das ist der Sinn eines Relais einen Starkstromkreis durch einen Schwachstromkreis zu steuern

125 V ist die maximal anliegend dürfende Spannung im zu steuerndem Starkstromkreis

Was möchtest Du wissen?