relai in der abzweigdose mit Zuleitung 3 tastern und einer lampe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin mir sicher, dass an dem relais noch eine blaue ader als Null angeschlossen sein muss. es gibt zwar die berühmte 3leiter schaltung, die ist aber heute nicht mehr zulässig.

in dem fall ist eine die dauerphase, eine die geschaltete lichtader und eine die tastader.

zum einschalten der beleuchtung muss von der dauerphase aus auf die tastader gebrückt werden (mittels taster)

ich empfehle, als dauerphase schwarz, als schaltader fürs licht braun und als tastader grau zu verwenden.

das hat den ganz einfachen hintergrund, dass man in den abzweigdosen so nur farbe auf farbe verklemmen muss, die taster dann zwischen schwarz und grau. die lampen an den braunen...

die funkton vom neutralleiter (blau) und schutzleiter (grüngelb) ergeben sich von selbst.

lg, Anna

ist doch logisch, es handelt sich um einen Eltako/Stromstossrelais; der braucht nur N + L / oben rein und unten wieder raus. entscheident ist der Anschluss an den Tastern

http://www.frag-den-heimwerker.com/html/stromstossschalter_schaltung.php&h=225&w=300&tbnid=ga5x3lcqJn-AJM:&tbnh=90&tbnw=120&usg=__gDG5Axl40bFBBF9ve3o3-jGPjH0=&docid=ow8P6LImBQkayM&sa=X&ved=0CCEQ9QEwAGoVChMIguKFmZH1yAIVCogsCh3VyQ52

Was möchtest Du wissen?