Rekursion schriftlich auswerten?

2 Antworten

Laß das Programm doch selbst einfach Bericht geben, was es tut.

Zum Beispiel so:

public static int x(int y) { 
    System.out.println("x aufgerufen mit y="+y);
    int r;
    if (y==2) r = 3;
    else { 
        if (y==1) r = 1;
        else r = 2*x(y-1)+3*x(y-2);
    }
    System.out.println("x aufgerufen mit y="+y+" antwortet "+r);
    return r;
}

(Ich habe die Funktion static gemacht, um sie direkt von main aus verwenden zu können.)

Noch ein Hinweis: Codebeispiele hier unbedingt in so einem braunen Kasten posten. Wenn Du das nicht tust, dann wird der Code unübersichtlich und zudem verschluckt das Forum Multiplikations-Sterne, so wie es das auch bei Dir gemacht hat. Anleitung: Markiere das Codebeispiel mit der Maus und klicke auf den Knopf mit dem blauen <> ("Codebeispiel einfügen") Dann steht alles so, wie Du es geschrieben hast, in dem Kasten. Jedenfalls meistens.

Danke für diese Antwort und den Tipp (Y). Hat mir schon weitergeholfen

0

Ähm. Indem du einen Stift nimmst und es aufschreibst?

Genau da liegt mein Problem , das würde ich gerne. Nur verstehe ich nicht ganz wie der PC das rechnet, wie das funktioniert.

0
@Fragenkommissar

Da gibt es doch eigentlich keinen großen Unterschied zur gewöhnlichen Mathematik. Es sei denn, du sollst mit dem Binärsystem rechnen, was ich aber kaum glaube.

0

Was möchtest Du wissen?