Rekristalisation und plastische Verformung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du solltest sehr stark an deiner Rechtschreibung arbeiten... das ist doch peinlich. 

Du kannst das Gefüge bei einer Wärmebehandlung rekristallisieren. Bei Kupfer wäre das Weichglühen bei ca. 400-500°C. 

Wenn du ein Werkstück stark plastisch verformst, wird es spröde und hart. Wenn du diese Eigenschaften nicht haben willst, musst du es eben wärmebehandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von syncopcgda
07.09.2016, 09:42

Er mangelt hier eher an der Grammatik, nicht an der Rechtschreibung.

0
Kommentar von PhotonX
07.09.2016, 09:42

Die Rechtschreibung ist doch gar nicht so schlecht, nur an der Zeichensetzung mangelt es sehr. ;)

0

Was möchtest Du wissen?