Rekord 1 Frau hatte 69 kinder wahr oder ?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r messi9,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und um einen Rat scheint es Dir nicht zu gehen, oder? Wenn Du die Community besser kennen lernen möchtest oder Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du solche Fragen gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Deine Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Franz vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Gott, die arme Frau!!

Ich wuerde nicht davon ausgehen, dass alle kinder ueberlebt haben. Ausserdem war es relativ gang und gaebe, Kinder von Verwandten aufziehen zu lassen, und frueh zur Arbeit (mit Wohnplatz) zu schicken.

Tja, rein rechnerisch müßten da schon so etliche Mehlingsgeburten dabei gewesen sein :-)) Auch wenn du ein Buch der Rekorde angibst als Quelle. Den Wahrheitsgehalt möchte ich anzweifeln. 18. Jahrhundert, da war der Tod am Kindbetttfieber aufgrund der damals herrschenden hygienischen Umstände, der fehlenden medizinischen Möglichkeiten an der Tagesordnung. Antibiotika, unbekannt.

Trotz allem gab es Kinderreiche Familien, doch lag die Kinderzahl doch etwas niedriger. Zitiere dazu mal eine Passage aus dem Buch** Die bretonischen Kinder, Marie-Claude Monchaux Herausgegeben vom Zeitungsverlag der Ouest France

...Manche waren robuster als andere, hatten mehr Glück oder respektierten eine gründlichere Hygiene. Ein Edelmann aus der Umgebung von Dinard lud eines Tages Chateaubriand, der aus Amerika zurückkehrte, zum Abendessen ein. Dieser bestand ausdrücklich darauf, daß dieses Essen in größter Intimität stattfand. So war der Schriftsteller auch, und das ist verständlich, äusserst verärgert, als er beim Ankommen den Tisch für 22 Personen gedeckt sah. "Oh mein Herr, welch ein Verrat!" rief er aus "Sie haben mir fest versprochen, daß es ausser mir heute Abend keinen anderen Geladenen gäbe!" "Aber es gibt keinen anderen" sagte ruhig der Edelmann "Es werden neben Ihnen lediglich meine Frau und ich mit 19 unserer Kinder am Tische sein."**

Naja, die kinderreichste Mutter in Deutschland hat 53 Kinder. (Man sollte das mal Frau Merkel erzählen, bitte wann sollte die denn noch "Akademiker" werden?!

;-)

Also 69 kommt schon hin als Rekord.

http://www.shortnews.de/id/244490/Eine-einzige-Frau-brachte-69-Kinder-zur-Welt

Mehrlinge bis hin zu sechs- und siebenlingen werden ja auch immer häufiger durch die ganzen irrsinnigen Hormonfreaks, die sich sonstwas spritzen lassen nur um ja schwanger zu werden ...

0

das kann doch garnich sein im 19. jahrhundert sind die meisten mütter noch immer bei der geburt gestorben und das eine frau 69 kinder hat UNMÖGLICH außer sie hat sie adoptiert aber alle von ihr geboren kann echt nicht sein

Das kann keiner Wissen ob es war ist oder nicht aber es sollte schon stimmen weil wir diese Thema auf unseren Geschichte buch stand

Märchen! Höchstens 25 halte ich für möglich....ausser es handelt sich bei der "Mutter" um eine Hündin, die 2 mal jährlich wirft...

Doch das ist war echt häftig aber war in unserem geschichtsbuch vor 4 jahren stand das auch drin da stand auch drin:

Die Mutter mit den meisten Kindern war F.Vassilijev aus Russland. Sie lebte von 1707-ca.1782 und war Mutter von 69 Kindern. Sie bekam 16 mal Zwillinge, 7 mal Drillinge und 4 mal Vierlinge.

Das sind 27 Schwangerschaften!!!

Die muss ja ständig nur schwanger gewesen sein.

Die wären mit jeweils einem Kind schon schwierig. Besonders in der damaligen Zeit.

Glaub auch nicht, dass die alle überlebt haben.

Irgendwie unvorstellbar.

0

Nö - ich drücke jetzt nicht auf das "+" da oben links. Wenn Du das schon im Guinness Buch der Rekorde gelesen hast - wer - glaubst Du - wird das dann hier wiederlegen oder kommentieren?

Wie haben die sich ernährt? Mit Messer und Gabel, vielleicht mit Löffeln, oder mit den Fingern?? Gewohnt? Wo? In einem Haus, einer Scheune, auf der Strasse oder unter 'ner Brücke? Vielleicht auch in einer Höhle...

Was möchtest Du wissen?