Rekonstruktion von Funktionen und Extremwertprobleme?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur Aufgabe 1: Anbei findest Du eine komplette Lösung.

Zur Aufgabe 2: Dein Ansatz ist richtig. Du kennst die Verbrauchswerte für drei verschiedene Geschwindigkeiten, also kannst Du die Parameter a, b und c berechnen (als Lösung eines linearen Gleichungssystems erster Ordnung mit drei Unbekannten). Erste Gleichung: f(10)=a*10^2+b*10+c=9,1 oder 100a + 10b + c = 9,1.Analog dann für v = 30 und v = 100 wiederholen.

 - (Mathe, Mathematik, Funktion)

Vielen vielen Dank!

0

Ich bin da keine Experte und es geht bestimmt auch einfacher, aber da es micht selbst interessiert habe ich überlegt und ne Zeichnung erstellt.

Da bekanntlicherweise der höchstmögliche Flächeninhalt dem eines Quadrates entspricht, kam ich auf die Seitenlänge von 73,9cm.

 - (Mathe, Mathematik, Funktion)

Nee quatsch...Das mit dem Quadrat beziht sich auf ein ganzes Kreis😅

0

Hmmm ich glaube Sie sind von einem Quadrat in einem Halbkreis ausgegangen, dies ist jedoch ein Rechteck, dessen Kantenlängen unbekannt sind. Aber Trotzdem Danke!

0

Ach ich hab mit r=80cm gerechnet, aber nach neuer Überlegung komme ich auf
35,35cm x 70,71cm = 2499,6qcm

0
@HHwolf

Das Ergebnis müsste richtig sein aber wie kommen sie auf die r=80cm?

0

Hab 50 mit 80 verwechselt gehabt

0

Die Idee mit dem Quadrat ist richtig. Da es sich aber um einen Halbkreis handelt ist hier die Lösung das halbe Quadrat.

0

zu 1)  HB richtig

und NB 

50² = (x/2)² + y²     (Skizze machen)

y = wurzel(50²- 1/4 x²)  

einsetzen in HB

Vielen Dank, dass werde ich mal ausprobieren.

0

Ich habe die NB in die HB eingesetzt und habe A ausgerechnet. Ich habe die HB nach x umgestellt und habe jetzt x = A/y bzw.: x = 2500/Wurzel(50²- 1/4 x²). Wie rechne ich jetzt x aus wenn ich auf beiden Seiten x zu stehen habe?

0
@Bettmatratze88

du musst doch die Ableitung von HB bilden mit Produkt und Kettenregel und dann =0 usw

0

Was möchtest Du wissen?