Reklamation - Verkäufer meldet sich nicht mehr

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du machst den Fehler und kontaktierst den Händler per Mail und Telefon. Das ist alles unverbindlich und überhaupt nicht justiziabel. Lasse ihm einen Brief zustellen! Setze eine Frist!

Ich hoffe, du hast einen Nachweis darüber, dass er die ihm zugesandte Jacke erhalten hat. Sonst behauptet er womöglich noch, dass er sie nie bekommen hätte.

user927 08.07.2011, 20:22

Das hab ich zum Glück per E-Mail bekommen (im April).

0

Was willst du da schon machen? Alle Unterlagen zusammensuchen, wie Belege und den Absendenachweis der Post (oder wie ihr es eben verschickt habt) und zum Rechtsanwalt gehen! Vorbeifahren bringt nix - koenntet ihr ja mal versuchen, aber ich wuerde den Rechtsanwalt einschalten.

Der "Chef" ist dazu auch nicht notwendig. Die Mitarbeiter müssen wissen, was passiert, da sie vertretungsbefugt sind.

Bei deinem Fall scheint mir der Anwalt der sinnvollste Ansprechpartner zu sein.

Ich würde mal fragen, wann die Jacke zum Hersteller eingeschickt hat. Vielleicht hat er sie erst noch mal 4-8 Wochen liegengelassen für den Fall, dass noch ne andere Reklamation kommt. Kommt vor, nennt sich dann schei... Service. Dann brauchen die Firmen auch schon mal was länger und schon biste bei 8 - 10 Wochen.

user927 08.07.2011, 18:05

Das Problem ist ja, die Mitarbeiterinnen wissen nicht bescheid und haben null Ahnung und der Chef ist nicht da oder läßt sich verleugnen (obwohl ich schon das Letztere vermute), alles echt schon komisch :-(((

0
fraufrings 08.07.2011, 18:09
@user927

ja eben. da stimmt was nicht. wenn du ständig da anrufst oder anderes versuchst und es weiss immer noch keiner bescheid ist was faul.

0

Was möchtest Du wissen?