Reizhusten kurzfristig loswerden - Wie?

10 Antworten

Die Mittel, die du genommen hast wirken leider auch nicht gegen Reizhusten. Du musst schon Medikamente gegen Reizhusten nehmen wie Hustenstiller, Codein wirkt mit am besten ist aber Verschreibungspflichtig, Ratiopharm Hustenstiller sind auch sehr gut.

Also sowohl auf dem Wick Hustensirup als auch auf dem Silomat Saft steht, dass es explizit gegen Reizhusten ist.

Was den Hustenstiller angeht, bin ich ja noch nicht so recht überzeugt.
Der Wirkstoff ist der selbe wie im Wick Saft und der hat bei mir überhaupt nicht gewirkt.
Aber gut, probieren kann man's ja mal, immerhin ist die Dosierung etwas höher.

0

Bei mir hilft es Tee mit viel honig zu trinken oder generell Fenchelhonig (Hustensaft) und heiß baden und halt viel heißes trinken. Vorallem bei lebensmitteln aufpassen keine dinge essen die den hustenreiz nur schlimmer machen und Hustenbonbons essen.

Codein verschreiben lassen. Iropect Halspastillen bekommst du ohne Rezept.

Kann ich Brausetabletten gegen Husten auch noch nehmen wenn ich gar keinen Husten mehr habe?

Oder ist das ungesund

...zur Frage

kann ich Hustensaft in Tee tun und so den Hustensaft nehmen oder wirkt das dann nicht?

Hallo liebe Community, wegen Husten nehme ich seit heute ( hatte davor einen anderen, der hat aber nicht wirklich geholfen) den Hustensaft Silomat, doch der schmeckt echt schei..ße. Ich weiß, Hustensaft soll nicht schmecken sondern wirken aber als ich ihn vorhin zum ersten mal genommen habe, habe ich echt gewürgt ! Kann ich den Hustensaft dann in Tee mischen und dann nehmen oder wirkt dann der Hustensaft nicht mehr? Freue mich über Antworten :-)

LG

...zur Frage

Opipramol und Hustensaft

Hi ich hab mal ne blöde frage. Wahrscheinlich ist nichts dabei aber ich nehme opipramol ein jeden Tag eine Tablette. Und ich habe ziemlich husten, Erkältung etc und nehme jetzt phytohustil und abends wick medinait ein. Da ist nichts bei oder?

...zur Frage

Was tun gegen Hustenreiz bei produktivem Husten?

Ich war letzte Woche erkältet und habe seit letztem Mittwoch Husten. Seit gestern ist der Husten produktiv, aber ich hatte schon davor seltsame Hustenanfälle, wie ich es bisher noch nie hatte. Der Husten kommt eigentlich eher aus der Lunge, also Halsbonbons helfen nicht. Manchmal bekomme ich aber einen furchtbaren Reiz im Hals und huste sehr stark und kann nicht mehr aufhören (Vor allem in der Schule sehr unangenehm). Es kratzt dann im Hals und egal was ich mache, ich kann nicht aufhören zu husten, und der Husten ist auch produktiv (ich habe gelesen, dass Hustenreize eigentlich nur in der "Trockenhustenphase" vorkommen)

Ich muss dann manchmal so stark husten, dass ich fast würgen muss, und wenn es dann vorbei ist, ist meine Stimme etwa 10 Minuten lang so zittrig, dass ich nichts sagen kann ohne dass die Stimme versagt. Davon abgesehen ist der Husten aber gewöhnlich und schon viel weniger schlimm, nur diese Hustenreize (Pro Tag kommen sie so 3 Mal vor) sind schlimmer geworden. Jetzt frage ich mich, ob das noch normal ist oder nicht, und was ich dagegen tun kann. Keuchhusten ist es nicht, das würde anders klingen, und zum Arzt kann und will ich momentan auch nicht.

Danke schonmal für eure Antworten :)

...zur Frage

Husten und Halsschmerzen weg?

Wie bekomme ich Halsschmerzen und husten schnell weg? (Liebend gerne mit Haushalts Sachen)

...zur Frage

Röhrender Husten!

Hallo Ihr Lieben ,

nun weiß ich nicht mehr weiter. Die letzten Tage war alles in Ordnung. Ja vor ca. einem Monat hatte ich schonmal einen Husten. Der allerdings hat sich ziemlich schnell gelöst.und dannwar er auch schon nach 5 Tagen wieder weg.Jetzt lieg ich nun schon die ganze Zeit im Bett und kann nicht schlafen vor husten!! Das hört einfach nicht auf! Der husten kam auf einmal( wie eine Hustenattake) und ohne ankündigung. ich bin nicht erkältet , hab keinen Schnupfen , nichts!! Nun höre ich garnicht mehr it dem husten auf. Allerdings ist es diesmal kein Husten der sich löst. Ich hab das gefühl , es ist nicht einmal schleim vorhanden. Der ist ganz trocken und röhrend aus der Tiefe und ziemlich laut. Weh tut er übrigends auch! ich frage mich was das auf einmal ist. Der hört garnicht mehr auf.

Was kann ich dagegen tun , eine erkältung , schnupfen etc. kann es nicht sein , mir gehts an sonsten echt gut!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?