Reizhusten geht einfach nicht weg?

4 Antworten

Bist du auf etwaige Allergien getestet worden? Deine Nasen Nebenhöhlen scheinen in Ordnung zu sein wenn der Schleim weg ist. Da muss weiter geforscht werden, der Reizhusten muss eine Ursache haben. Gute Besserung.

Du solltest dringend den Arzt wechseln !!! Eine Reihe therapeutischer Maßnahmen  ( insbesondere die Gabe eines Antibiotikum ) sollten niemals ohne vorausgegangene spezielle Untersuchungen vorgenommen werden. In Deinem Falle hätten als diagnostische Maßnahmen u. A. eine ausführliche Lungenfunktionstestung, eine Allergieuntersuchung und eine Untersuchung des Auswurfes vorgenommen werden  müssen !

Nach einer Woche ohne Besserung hat er mir noch Zinktabletten zur Stärkung des Imunsystems gegeben. Nach einer weiteren Woche ohne Besserung dann Antibiotika, 3 blaue und sehr starke Tabletten.

Was ist das denn für ein schlechter Arzt? Bei Reizhusten werden zunächst Antitussiva gegeben und erst recht keine Antibiotika!

Versuch es mal mit Dextromethoprhan (rezeptfrei) oder Codein (verschreibungspflichtig.

Gruß Chillersun

Husten geht nicht mehr weg!

Hallo liebe leute! Also folgendes Problem, vor ca. 2 Wochen habe ich eine Erkältung bekommen, üblicher Verlauf, erst einen Tag Halsschmerzen, dann der Schnupfen und Husten, allerdings ohne Schleim (nur Reizhusten)...seit knapp einer Woche ist ein Husten mit Schleimauswurf mein Problem...die Erkältung ist schon längst wieder weg, aber dieser Husten bleibt, immer in der gleichen Stärke (nenne ihn immer Bollerhusten,weil er auch sehr laut ist), ich bin nicht beim arzt gewesen und habe keine medikamente genommen...Habe nur viel Bronchialtee und Hustenbonbons getrunken und gegessen, ohne Besserung! Meistens fängt der Husten morgens ohne Schleim an, aber 1 h nach dem Aufstehen fängt das mit dem Schleim wieder an, so lange bis ich Abends wieder schlafen gehe. Ist auch kein Hustenreiz mehr, sondern nur Abhusten, wo mal Schleim mit hochgehustet wird und manchmal nicht. Sport ist fast gar nicht mehr möglich,weil ich ständig abhuste (wenn ich jogge oder so, ist das "pfeiffen" beim atmen dabei). Weiß nicht genau was ich machen soll, hat jemand eine Idee was es sein kann? Danke schon mal im Vorraus!!!

...zur Frage

Seitenstrangangina mit Reizhusten ohne Auswurf?

Hallo, ich habe seit Neujahr eine Seitenstrangangina die bis jetzt gut geheilt ist. Allerdings nervt mich der gelegentliche Reizhusten ohne das ich Schleim aus meinen Bronchien rausbefördere. Ich habe auch keine Atemprobleme und bekomme gut Luft. Ich habe auch schon Acc Akut Hustenlöser genommen. Ich habe in letzter Zeit oft einen Grippalen Infekt gehabt der mit Husten verbunden war, bei diesem Husten konnte ich ohne Probleme den Schleim aus meinen Bronchien befördern ohne das ich einen Hustenlöser nehmen musste. Meine Frage ist nun ob man immer wenn man so eine Krankheit hat, Schleim in den Bronchien bzw. Atemwegen hat oder ob man auch nur einen normalen Reizhusten haben kann der mit der Zeit abklingt? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Reizhusten geht nicht weg..

Hallo, Ich war vor 2 Wochen erkältet, hatte halt Schnupfen, Kopfschmerzen und reizhusten. Nach ein paar Tagen war auch alles wieder besser. Allerdings hat der reizhusten am Sonntag wieder angefangen und ist auch bis jetzt noch da. Ich muss jede Minute husten und das nervt! Manchmal wach ich auch nachts auf und bekomme nen Hustenanfall. Kennt ihr vielleicht gute Hausmittel sodass der reizhusten SCHNELL wieder weg geht? Danke im Voraus

Ps: mein reizhusten ist mit schleimigem auswurf ( sehr wenig)

...zur Frage

Muss ich nochmal zum Arzt gehen?

So seit 5-6 Wochen habe ich nun extremen reizhusten uns es wird immer schlimmer... Ixh war letzte Woche Montag schon beim Arzt uns bekam paracodein aber BIA jetzt keine Besserung in Sicht im Gegenteil es wird schlimmer... Ich liege nachts teilweise im Bett und drehe mich zur anderen Seite... Dann bekomm ich einen husten Anfall jedes mal... Sollte ich nochmal zum Arzt?

...zur Frage

Zuerst trockener Husten, jetzt mit etwas schleim

Hallo,

ich habe seit 1 Woche extremen Husten und kam erst gestern dazu mal zum Arzt zu gehen. Er hat mir nur für die Nacht n Hustenstiller gegeben da es da am stärksten war.

Jetzt merke ich, dass der Husten nicht mehr so trocken ist, sondern ich merke das sich etwas löst. Schleim evtl. Ist das ein Zeichen das es bald weg geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?