Reizhusten geht einfach nicht weg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bist du auf etwaige Allergien getestet worden? Deine Nasen Nebenhöhlen scheinen in Ordnung zu sein wenn der Schleim weg ist. Da muss weiter geforscht werden, der Reizhusten muss eine Ursache haben. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dringend den Arzt wechseln !!! Eine Reihe therapeutischer Maßnahmen  ( insbesondere die Gabe eines Antibiotikum ) sollten niemals ohne vorausgegangene spezielle Untersuchungen vorgenommen werden. In Deinem Falle hätten als diagnostische Maßnahmen u. A. eine ausführliche Lungenfunktionstestung, eine Allergieuntersuchung und eine Untersuchung des Auswurfes vorgenommen werden  müssen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer Woche ohne Besserung hat er mir noch Zinktabletten zur Stärkung des Imunsystems gegeben. Nach einer weiteren Woche ohne Besserung dann Antibiotika, 3 blaue und sehr starke Tabletten.

Was ist das denn für ein schlechter Arzt? Bei Reizhusten werden zunächst Antitussiva gegeben und erst recht keine Antibiotika!

Versuch es mal mit Dextromethoprhan (rezeptfrei) oder Codein (verschreibungspflichtig.

Gruß Chillersun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Tipp gegen das Problem findest Du hier in meiner Antwort - hoffe der Tipp hilft auch Dir.

https://www.gutefrage.net/frage/was-hilft-gegen-reitzhusten?foundIn=answer-listing#answer-133492929

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chillersun03
30.03.2016, 11:58

Ein Reizhusten geht fast immer in einen schleimigen Husten über.

Das bezweifel ich ziemlich stark.

1

Was möchtest Du wissen?