Reizdarm in der Schule. Aerzte bringen nichts.Was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sich das Problem überwiegend in der Schule bemerkbar macht, dann kann es eigentlich nur stressbedingt sein - und wenn Stress körperliche Beschwerden auslöst handelt es sich um Psychosomatik. Weitere Beispiele psychosomatischer Beschwerden - darunter auch das Reizdarm-Syndrom und was dagegen hilft findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast geschrieben Magenprobleme, dann aber Reizdarm.

Meinst du denn jetzt den Magen oder den Darm?

Du kannst das mit einer Ernährung beeinflussen, nimmst du sonst Medikamente ein?

Das liegt häufig auch and er Psyche ansonsten kannst du in der Apotheke beruhigende Tropfen kaufen: Gastrovegetalin, dann gibt es auch noch medizinische Probiotika wie Symbioflor 2, Kijimea Reizdarm, das bringt deine Darmflora  vereinfacht gesagt wieder ins Gleichgewicht :)

Viel Erfolg und halte und auf dem laufenden.

Wenn das alles nicht hilft, Darmspiegelung machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass doch mal eine Darmspiegelung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?