reizblase oder scheidenpilz?

13 Antworten

Wurde keine Urinprobe abgenommen? Du wirst wahrscheinlich Bakterien im Urin haben! Lass es mal überprüfen! Nur wenn man weiß, welche Bakterien es sind, kann man dementsprechend ein Antibioticum ansetzen und nicht irgendwelches! Es könnte aber auch sein, dass du eine Hautirritation ( durch den Geschlechtsverkehr) hast, die das Brennen begünstigen. Dann brauchst du eine best. Salbe, die dein Gynäkologe aufschreiben kann. LG

Hallo neverloseyou!!!Da du das brennen schon nach dem Geschlechtsverkehr hattest könnte es eben nicht nur eine Blaseninfektion sein es könnte auch eine Bakterielle Entzündung der Gebärmutter sein hervorgerufen durch den Geschlechtsverkehr und ausgeprägt durch die permanente Antibiose Therapie kann es zudem zum Pilz Wachstum kommen am besten ist Sie gehen in die Apotheke und kaufen sich mal Gelifend, das ist ein Gel was die Vaginalen Flora wieder herstellt, da diese durch die ganzen Antibiose Therapien kaputt gehen ,wäre es ratsam diese zu holen und in, der Zeit keinen Geschlechtsverkehr zu haben..Wenn es dann immer noch nicht besser ist sollte die Frauenärztin Sie jedenfalls zu einem Spezialisten schicken und noch proben abnehmen.Urologisch könnte es eine leichte Nierenabgangsstenose sein oder eine Blasenentzündung die immer wieder ausgelöst wir durch eine Immunschwäche, dass kann Ihr Arzt vor Ort nur sagen..Ich wünsche Ihnen eine gute Besserung und alles gute lg jana

die symptome sprechen für eine blasenentzündung, hab eine blasenschwäche sein geburt. scheidenpilz würde ich ausschließen da meine symptome dafür waren extremer jugreiz. mir hilft eine wärmflasche oder kirschkern kissen sehr gut und ich gehe nicht jede minute aufs klo auch wenn es sich so anfühlt.

Was möchtest Du wissen?