Reitvereingebühren - Was muss ich zahlen?

 - (Pferde, Reiten, reitverein)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne dem Verein beizutreten, ist man im Unglücksfall nicht über den Verein versichert! 20 Schnupperstunden find ich viel (bei uns sind es 2) genauso wie den Beitrag find ich extrem hoch. (Bei uns -ländlich- sind es jährlich ca 55€ jährlich Beitrag & 85€ 10er Karte, 30 Minuten pro Einheit)

Die 150€ sind eine einmalige Aufnahmegebühr. Die 33€ sind der "Jahresbeitrag" den du entweder alle viertel Jahr in Höhe von 33€ bezahlen kannst oder einmalig im Voraus 132€. Plus die 10er Reitkarte für 195€. Das mit den Arbeitsstunden weis ich jetzt auch nicht genau aber bei mir im Verein ist es so, dass wenn man nicht eine bestimmte Anzahl an Arbeitsstunden abgeleistet hat, man eben einen bestimmten Betrag "nachzahlen" muss. Für genaueres frag einfach nochmal bei dem entsprechenden Verein nach. Viel Spaß MontyReiter

Was möchtest Du wissen?