Reitverein austreten - frist?

4 Antworten

Bei den Vereinen, die ich kenne, muss man mindestens 3 Monate vor Jahresende kündigen. Bei dem Verein meines Sohnes war das so, die Kündigungsfristen müssen irgendwo schriftlich festgelegt sein. Ihr müsst doch einen Vertrag unterschrieben haben, da stehen die Kündigungsfristen drin.

Kündigungsfristen werden nicht auf Zettel gedruckt und verteilt - die stehen entweder im Vertrag oder man kann sie in den Vereinsvorschriften nachlesen.

Fallbeispiel: Mein Sohn war in einem Schützenverein und wollte dort nicht mehr trainieren. Er kündigte im Juli 2014 zum Dezember 2014, September hätte auch gereicht.

Wenn Ihr erst im Dezember gekündigt habt, war das zu spät, dann war die Kündigungsfrist für das Jahr 2016 bereits abgelaufen. Vereinsbeiträge werden immer jährlich abgebucht, das ist jetzt Pech. Da könnt Ihr rechtlich gesehen nichts dagegen machen.

Geht halt noch mal dieses Jahr dahin. lg Lilo

Hast Du Dich vertippt oder stimmt das, dass Ihr zum 02.01.2015 gekündigt habt?? Wann ist diese Kündigung rausgegangen?

Bei fast allen Vereinen kann man die Vereinsvorschriften (Mitgliedsbeiträge, Verhaltensvorschriften und Kündigungsfristen!) im Internet nachlesen - habt Ihr das mal gemacht?

0

Wenn der Verein eine eigene Kündigungsfrist festlegen will, muss er die in seiner Satzung niederschreiben.

Ich glaube, die gesetzliche sind 3 Monate zum Jahreende, müsste das aber irgendwie überprüfen, da ich nur in Vereinen bin, die es eindeutig in der Satzung haben.

Wenn dem so ist, muss die Kündigung am 30.09. vorliegen, damit mit dem Jahreswechsel die Mitgliedschaft beendet ist. Was am 01.10. eingeht, gilt erst zum Jahr drauf. Ihr habt Eure zwischen 01.10.2015 und und 30.09.2016 ausgesprochen, also gilt sie zum Jahresende 2016 und bis dahin seid Ihr Mitglied, ob Ihr nun Leistungen in Anspruch nehmt oder nicht.

Was möchtest Du wissen?