Reitunterricht für Kinder 7?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du hast doch sicher Kontoauszüge oder bei Internetbanking eine andere Möglichkeit, zu kontrollieren, was Du bisher bezahlt hast.

Droh mit  dem Rechtsanwalt - falls  Du keinen hast, lass es dir nicht anmerken...Es sei denn, die Sachen deiner Tochter sind eh bald zu klein. Dann soll sie damit glücklich werden.😉

Putzzeug und gerten wären mir den Aufstand nicht wert, und Schabracken sammeln sich in der Regel auch bei jedem mehr, als einem lieb ist.

Ach, und stell die  Frage doch erneut unter dem Thema Rechtsstreit ein - dann bekommst Du eher kompetentere Antworten als von uns Reitern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
11.10.2016, 21:46

Freut mich, dass ich helfen konnte! Danke für den Stern! 💫

0

Kann deine Empörung völlig nachvollziehen! 

Ich finde ehrlich gesagt 889€ für 4 Monate schon extrem. Aber dann auch noch das ganze Geld auf einmal einzufordern?

Ich würde zunächst mal deine Bank anrufen und deine Kontoauszüge checken, was wann wie wo abgebucht worden ist. Ihr habt doch mit Sicherheit einen Vertrag, in dem geregelt ist wie viel wann und wofür bezahlt wird. Alles was darin nicht geregelt ist, brauchst du ja auch erstmal nicht bezahlen so lange keine Rechnung vorliegt. Und selbst dann, gibt es ja eine Frist, so dass sie nicht von heute auf morgen mit Verbot oder "Pfand" drohen kann. 

Ich würde sie höflich(!) auffordern eine Auflistung der Kosten zu machen, sodass du auch nachvollziehen kannst, wo denn das Geld fehlen soll. 

Dass deine Tochter jetzt nicht reiten kann und auch an ihre Sachen nicht heran kommt, ist natürlich super ätzend, aber ich würde ihr zuliebe versuchen da den Ball erstmal flach zu halten und nach den Unterlagen zu fragen. 

Wenn sie dir keine Aufstellung geben kann und dennoch die Sachen deiner Tochter behält, wäre das für mich definitiv ein Grund zum Anwalt zu gehen und nachzufragen. Ich denke nicht, dass sie einfach so "von irgendwann" noch Geld verlangen kann. Erst recht nicht ohne Nachweis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtsanwalt.

Außerdem möchte ich wissen, was das für ein Reitunterricht ist, wo für 2 Monate 700 Euro gebraucht werden. Hat dein Kind von Balkenhol Unterricht bekommen?

Verlange eine genaue Aufstellung, ansonsten erwäge eine Betrugsanzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pauline061
10.10.2016, 19:10

Nein, Meine Tochter hatte 2 mal ein Reitabzeichen gemacht, dann einen Restbetrag von einem vergangenen Monat den Sie vergessen hatten, abzubuchen, und dann hatten wir ein Pferd geleast. Alles zusammen 700 Euro !!! Der Reitunterricht hat pro Monat 260 Euro gekostet.

0

Wenn die Sachen nicht der Lehrerin gehören darf sie diese nicht als Pfand behalten.
Soweit ich weiss muss sie beweisen können, dass keine Zahlung eingegangen ist.

Informier dich am besten bei einem Fachmann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry du weisst doch was du bezahlt hast, dafür hast du Quittungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?