Reitunfall... ist das dass Adrenalin oder eine Gehirnerschütterung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Herrje, das klingt wirklich eher nach Gehirnerschütterung. Gute Besserung und bitte nicht vergessen, den Helm auszutauschen, ehe du wieder auf's Pferd steigst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:08

Ja, das muss ich wirklich ... der ist jetzt ziemlich verbeult :/

Danke :)

1

Zum Arzt - am besten heute abend noch.

Keine sorge, man behält heute niemand mehr unnötig im Krankenhaus. falls du dort bleiben mußt, wird es gut sein  - aber vermutlich schicken sie dich nach Untersuchungen wieder heim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 22:08

Ich hoffe es mal :/

Dankeschön :)

0

Die Wirkund des Adrenalin merkt man nur ein paar Minuten (1 bis 3 Minuten) und davon bekommt man kein Kopfweh. Die Symptome von Adrenalin sind ehr extremes Zittern, schlechtes sehen (wegen kurzfristigem Bluthochdruck) extreme Eigenenergie, Harndrang.

Bei dem was Du beschreibsst tippe ich ehr auf eine Gehirnerschütterung.

Am besten schnellstens zum Arzt sobald Übelkeit und Erbrechen dazu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 19:58

Hm :( dann werde ich wohl nicht drum rum kommen D: vielen Dank :)

2

Ich würde an deiner Stelle zum Krankenhaus fahren bzw. lass dich fahren und zur Sicherheit durchchecken, am besten heute noch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:07

Okay :( hoffen wir mal auf eine leichte Gehirnerschütterung:/

Dankeschön :)

1

Ich bin wirklich keine, die die Leute sofort  zum Arzt scheucht. Aber hier in dem Fall - Kopfschmerzen - solltest du doch zum Arzt. Das kann eine Gehirnerschütterung sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:09

Mist :(( nun ja... bleibt mir nicht's anderes übrig ...

Danke :)

1

Oh man das hört sich echt nach einer Gehirnerschütterung an.
Als ich letztes Jahr bei einem proberitt 2 mal extrem runtergeflogen bin 🙈 oh man beim ersten mal ging es ziemlich auf den Kopf, als ich aufgestanden bin war mir sofort schwindelig und ja ich hätte da schon nicht mehr aufsteigen dürften. Bei dem zweiten Sturz ging es leider auf mein rechtes Bein und Knie.
Zu Hause angekommen lag ich dann komplett um, da hatte ich nicht nur Kopfschmerzen sondern mir tat alles weh.
Es war auch sicherlich eine Gehirnerschütterung aber ich musste weder mich übergeben noch wurde mir schlecht und ich bin damit auch nicht zum Arzt gegangen (wie blöd ich eigentlich war).
An deiner Stelle würde ich das checken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
10.02.2017, 15:15

Oh das hört sich aber auch ganz schön krass an :o ja, bin noch am gleichen Abend in's KH und es ist leider wirklich eine Gehirnerschütterung :( aber ich musste zum Glück nicht dort bleiben :D

Danke für deine Antwort :)

0
Kommentar von eskadron1996
10.02.2017, 17:45

Das ist eine vernünftige Entscheidung gewesen. Dann wünsche ich dir eine gute Besserung 😊

0

also zuerst mal: man galoppiert man nicht vollgas wenns heim geht! die meisten pferde geben da gas wie gestört.

geh doch einfach zum arzt. ist ja nichts schlimmes bei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
09.02.2017, 10:49

Ja, ich weiß... das machen wir immer, ist auch für mich persönlich nicht's schlimmes dabei, weil ich es liebe das Pferd mal richtig rennen zu lassen... habe auch eigentlich immer die Kontrolle über ihn aber gestern weiß ich auch nicht was los war .... er ist halt keine Maschine und hat seinen eigenen Kopf :)

Ja, ich bin gestern noch in's Krankenhaus und es ist wirklich eine Gehirnerschütterung... musste aber zum Glück nicht dort bleiben :)

1

Das könnte eine leichte oder eine schwere Gehirnerschütterung sein. Und Schwindel, Übelkeit etc. sind Warnzeichen. Also mal zum Onkel Doktor und abklären lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 19:45

Okay, vielen Dank :) denken Sie ich könnte bis morgen warten ? Will nicht in's Krankenhaus... die behalten mich doch bestimmt über Nacht :(

0
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:03

Oh :o gut, dann werde ich das jetzt wohl abklären lassen ... wenn es unbedingt notwendig ist bleibe ich über Nacht aber nur sehr sehr ungern :(

Dankeschön :)

1

Eigentlich fast sicher eine Gehirneschütterung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 19:48

Oh nein :((

Danke für die Antwort :)

0
Kommentar von Tschulea
08.02.2017, 21:07

Kopfschmerzen sind noch kein Index dafür - Übelkeit, Schwindel, Hitze und Kältegefühl allerdings auf jeden Fall. Vielleicht merkst du auch dass dich das Licht des Fernsehers, Computers oder des Handys stark blendet oder vielleicht sogar schmerzt.
Geh auf jeden Fall zum Arzt.

0

Du hast sehr wahrscheinlich eine Gehirnerschütterung, geh bitte zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
09.02.2017, 10:51

Ja, bin gestern Abend noch ins KH ... ist leider wirklich eine Gehirnerschütterung aber ich musste zum Glück nicht dort bleiben :)

Vielen Dank für die Antwort :)

0

Das klingt tatsächlich nach einer Gehirnerschütterung, davor kann ja der Helm auch nicht schützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 19:47

Hm das stimmt wohl :( oh man... ich beobachte das noch so 1-2 Stunden und dann muss ich mich wohl oder übel entscheiden in's Krankenhaus zufahren .... vielen Dank für die Antwort :)

0
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:00

Ja, meine Eltern würden mich sicher fahren weil jetzt alleine fahren, würde ich mich glaube ich nicht trauen :/ :)

3
Kommentar von thisisluisa
08.02.2017, 20:06

Gut, dann mach ich das jetzt so ... vielen Dank :)

1

Was möchtest Du wissen?