Reitturnier / An die Reiterinnen unter euch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

wenn du einen kleinen Wettbewerb für die Kleinen veranstalten willst würde ich erst mal überlegen was genau dran kommen soll, etwas Dressur, Geschicklichkeit oder "Springen". Dafür hätte ich ein paar Ideen:

Dressur:

Es komm darauf an was für Bahnfiguren etc. die Kinder können, dann könntest du ihnen eine kleine Aufgabe zusammen stellen. Ich hätte ein beispiel von einem Hofturnier bei dem ich mit geritten bin:

(klappt am besten alleine oder in kleinen Gruppen)

Ganze Bahn, Zirkel, aus dem Zirkelwechseln, ganze Bahn, einfache Schlangenlinie (alles im Schritt)

Mitte der kurzen Seite antraben, durch die halbe Bahn wechseln, mitte der langen Seite aufmaschieren (alles im Trab)

durch parieren zum Schritt, anhalten, einzeln zwei- drei Schritte rückwärts richten, dann wieder ganze Bahn, mitte der kurzen Seite antraben, Zirkel, zur Ecke hin angalloppieren, nach einer Runde Trab, ganze Bahn, Schritt, aufmaschieren.

Geschicklichkeit:

Für die Geschicklichkeit kannst du eigendlich alles aufbauen, solange die Pferde es mitmachen: Slalom, Plastikplanen, Dinge zum transportieren, ein Cavaletti zum darüber balancieren, irgendwelche Flatterbänder, du kannst auch einen Hoolahoop irgendwo hinlegen, die die Kinder aufheben und dann auf dem Pferd da durch steigen müssen. Solche Sachen kannst du natürlich ach in verschiedenen Gangarten abtesten.

"Springen":

Zum "Springen" kannst einige kleine Cavallettis aufbauen, die die Kinder dann im Trab überwinden müssen. Du kannst dann auch noch Sachen ein bauen, wie einen kurzen Galopp auf einem Zirkel oder, dass die Kinder einmal zum Schritt oder Stand durch parieren müssen...

Ich hoffe, dass ich dir einige Ideen liefern konnte.

LG Smileypony

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Perfekt für diesen Anlass wären Prüfungen aus den Allround Wettbewerben.

Dort sind genau solche kleinen Aufgaben beschrieben, auch schon mit punktevergaben etc. gibt es als Download für 5€ :

http://www.fnverlag.de/pferdebuecher-reitbuecher-fuer-kinder-und-erwachsene/grundlagen-fuer-wiedereinsteiger-in-den-pferdesport/allround-wettbewerbe-download\_p166.html

Ich habe das Buch auch hier, ich schicke mal ein paar beispielbilder mit. Ich finde es für so etwas wie du es vorhast perfekt :) die Schwierigkeitsstufen können variiert werden, es ist abwechslungsreich, und es wird auch präzises und kontrolliertes reiten von den Reitern verlangt, du könntest ganze kleine Parcours entwickeln :) je nachdem was du möchtest dass deine Schülerinnen lernen und wie anspruchsvoll es sein soll :)

(Wenn du das Buch nicht unbedingt kaufen möchtest kannst du mir auch schreiben und ich könnte dir noch ein paar Aufgaben als Foto schicken) :)

 - (reiten, Reitturnier)  - (reiten, Reitturnier)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein schrittwettbewerb über 50 meter oder je nach wetter über die länge der halle.

wer die strecke am langsamsten zurücklegt, ohne dass das pferd stehenbleibt, hat gewonnen.

auch teamaufgaben wie "blindführen" sind sehr schön. dazu sitzt einer auf dem pferd und darf sich da oben nicht bewegen. dann wird ein slalom oder eine kleine "labyrinthstrecke" aufgebaut, durch die der zweite mitstreiter das pferd führen muss. der, der führt, hat die augen verbunden und hört auf "stimme". 

"kartoffelrennen" ist ebenfalls sehr schön. ist wie eierlaufen, nur dass auf dem esslöffel eine kartoffel balanciert wird.

in jedem fall würde ich auch eine kleine theorieprüfung anhängen.

und - damit die kinder besondere freude haben, würde ich für jeden eine urkunde vorbereiten, die sie mit nach hause nehmen dürfen. je nach budget auch siegerschleifen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahnenritt Hier wird in jeder Ecke des Reitplatzes eine Tonne platziert, wo je ein Eimer mit Sand draufsteht. Dann muss man die Fahne aus dem ersten Eimer rausholen und in den zweiten Eimer wieder reinstecken. Das wird dann auch mit den anderen Eimern gemacht. Wenn eine Flagge nicht richtig im Eimer stecken sollte, wird wieder von vorne angefangen. Hier zählt die Zeit.

Weitwurf Der Reiter muss den Ball nehmen und so weit wie möglich werfen. Hier zählt wer am weitesten wirft.

Eierritt Der Reiter bekommt einen Löffel, worauf ein Ei platziert ist. Nun muss er versuchen mit dem Ei denn vorgeschriebenen Pacour zu reiten. Fällt das Ei runter, muss der Teilnehmer wieder von vorn anfangen.

Besenpolo Hier muss man mit einem Besen einen Ball durch einen Pacour bringen. Wenn eine Station nicht geschafft wurde, wird von vorne angefangen. Hier zählt die Zeit.

Pappteller Gehe zu Fuß mit deinem Pferd in den Pacour, stell dein Pferd hin, setzte jeden Huf auf einen Pappteller, wenn alle 4 Hufe auf dem Pappteller sind, aufsteigen. Pro Huf 1 Punkt(der vor dem Aufsteigen auf einem Pappteller war(wenn auch nur kurz)) und je 1 Punkt pro Huf, der nach dem Aufsteigen immer noch auf ddem Pappteller steht. Insgesamt können 8 Punkte erreicht werden.

Stangenlabyrinth Lege die Stangen als Labyrinth. Das Pferd muss im Schritt durch dieses laufen. Man kann bei 10 Stangen 10 Punkte erreichen, bei 8 8 Punkte... pro berührte Stange wird 1 Punkt abgezogen!

Kartoffel-Ralley: 3 Eimer in 1m Abstand nebeneinander aufstellen, die Tonne dann 50 Meter weiter weg, auf die Tonne die Kartoffeln Reite an die Tonne, nehme wahlweise 1, 2 oder 3 Kartoffeln, reite im Schritt zu den Eimern, werfe jede Kartoffel in einen Eimer. Wer nur 1 Kartoffel nimmt, muss noch einmal zurückreiten. Kein Zeitspiel! Wer 3 Kartoffeln auf einmal nimmt, muss aufpassen, dass ihm nicht eine aus der Hand fällt beim reinwerfen. Wer 3x reitet, hat seinem Pferd klarzumachen, dass es auch noch ein drittes Mal "sinnlos" zum Eimer gehen muss.

Achtung: Jede Kartoffel, die im Eimer ist, gibt einen Punkt. ABER ... man könnte die Kartoffel aufm Ritt verlieren oder (passiert auch!) beim "Reinwerfen" hopst sie wieder raus. 

Ansonsten kannst du auch noch Reiterspiele googeln, da findet sich bestimmt noch einiges. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die reiter könnten noch slalom durch hütchen reiten, ein stangenlabyrint überqueren, mit einer gerte einen becher von einem tisch oder einer mauer schubsen/umwerfen, ein stück mit jeweils einem bierdeckel zwischen fuß und steigbügel traben, ohne diese dabei zu verlieren, eine art eierlaufen machen (die Reiter müssen eine strecke reiten, während sie einen pinpong-ball oder etwas ähnliches auf einem löffel balancieren, ohne dass der ball runterfällt) mehr fällt mir leider auch nicht ein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Stühle in einiger Entfernung aufstellen, ein größer Stofftier sitzt auf einem und muss auf den anderen gebracht werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?