Reitstiefel kaufen, worauf achten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für sowas unbedingt ins Fachgeschäft gehen, beraten lassen und anprobieren! Du sagst dem Personal, was Du reiterlich vorhast, und die sagen Dir, was Du brauchst.

So, wie sich das anhört, fängst du erst an mit reiten und hast noch nicht die geringste Ahnung, was Du brauchst. Der ambitionierte Dressurreiter hat andere Stiefel  als der Springreiter, wer Western bevorzugt wieder andere und so weiter.

Google mal die Adressen der großen Reitbedarf - Ketten wie 

Loesdau

Horze

Krämer

Und schau im Branchenbuch, ob ein kleinerer Laden in deiner Nähe ist.

In jedem Laden bekommst du schätzungsweise 30 verschiedene Modelle mit unterschiedlichen schaftweiten und Höhen...in Preisklassen von 100 - 600 € . Kannst  Dich auf deren Seiten aber auch schon mal vorweg umsehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft nur der Gang in ein Reitsportfachgeschäft, die können dir erstmal alle Fragen die du schon hast oder noch haben wirst beantworten. So kannst du dir einen Eindruck verschaffen, was du für einen Stiefel haben möchtest und dann lohnt es sich, ggf. auch online mal zu schauen. Ich persönlich kaufe meine Stiefel aber ausschließlich im Fachgeschäft - da bin ich sicher, dass sie vernünftig passen, die Qualität stimmt und sie lange halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Leder sollte nicht beim Kauf schon Butter weich sein (ist zwar angenehmer aber man hat am Knöchel kaum halt ) und man sollte beachten das die Stiefel sich noch 1-2 cm setzten also kaufe sie so das sie in der knie fehlen ein bis zwei cm zu hoch sind :) hoffe ich konnte einigermaßen helfen LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn möglich sollten sie nur ein großes Loch pro Stiefel haben. Dort wird vorsichtig der Fuß eingeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
12.05.2016, 17:19

Man muss ja auch mal was zum Lachen haben.... 😸

0

Was möchtest Du wissen?