Reitstall in oder um Marburg mit Versicherungsschutz für Blinnde oder doch lieber Privatunterricht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast du es schon mal bei einem Stall mit Therapiepferden versucht? Ich könnte mir vorstellen, dass dort die benötigten Versicherungen noch eher vorhanden sind.

In einem normalen Schulbetrieb würde ich sagen, gibt es das nicht. Das ist mit Sicherheit zu teuer u. zu aufwändig, wenn sich der Betrieb nicht grade auf Reiter mit besonderen Bedürfnissen spezialisiert hat. 

Privat finde ich eine gute Idee, wenn sich jemand findet. Einzelunterricht ist immer besser, wenn die Chemie zw. den Beteiligten stimmt. 

Hoffentlich findest du was, viel Glück bei der Suche!

Wenn es um einen Betrieb mit Therapiepferden geht, hilft sicher das Deutsche Kuratorium für Therapeutisches Reiten bei der Suche (https://www.dkthr.de/de/), quasi der Dachverband der Anbieter.

1

Auf jeden Fall danke für den Tipp, ich werds auf jeden Fall mal versuchen. Hoffe das es wenigstens irgendwann mal was wird.

0
@applegeek

Das Kuratorium ist übrigens auch für den Parasport zuständig, dort kannst Du erfragen, wie man das angehen kann. Die haben Erfahrung bzw. wenn nicht die von der Verwaltung, dann deren Mitglieder.

2

Auf Therapeutishces Reiten wurde ja nun bereits hingewiesen. Natürlich gibt es auch kleinere, private Reitschulen, die auch Behinderte aufnehmen. 

Nur kenne ich mich da bei Marburg nicht aus. Käme vielleicht auch ein entsprechender Urlaub in Betracht? Vielleicht hätte ich da eine Idee. Nicht nur Pferde, sondern auch Reiter mit besonderen Bedürfnissen sind in der Reiterpension Marlie willkommen. Dort wurde shcon Bettina Eisel ( Paralympics) geholfen. Ich konnte mir vorstellen, dass dort auch ein Mensch ohne Augenlicht ans Pferd gebracht werden könnte.

Sowas käme vielleicht auch gelegen, hast du da zufällig mal einen Link parat?

0
@applegeek

Bin nicht so der Held am Pc, aber vielleicht klappt das:

http://www.reiterpension-marlie.de/component/search/?searchword=&searchphrase=all&Itemid=318

Die Seite ist ziemlich umfangreich, es sind auch ein pasr Filmchen mit gut gesprochenen Texten drin.

Ob die schon mal einen Blinden unter ihren Gästen hatten, weiß ich zwar nicht, könnte mir aber gut vorstellen, dass das Konzept dort durchaus passend ist,  und man solche Herausforderungen liebt, neue Wege für besondere Bedürfnisse zu herauszufinden.

0

Schon mal danke für die Info, ich werde mir das mal anschauen. Ich hoffe halt dass es irgendwann mal funktioniert, suche da tatsächlich schon etwas länger.

1
@applegeek

Es würde mich freuen, von Dir zu hören, ob es klappt. 😃

0

Alles klar, ich sag gerne Bescheid. Falls ich diese Frage dann noch wieder finde. Zur Not kannst du mir auch einfach eine Nachricht hinterlassen, dann antworte ich da einfach da drauf.

1

Was möchtest Du wissen?