Reitinternat in Deutschland? Gibt's sowas?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Tolle Idee (: 50%
Anderes :D 33%
Es ist ganz oke ! 16%
Ich halte nichts davon... 0%

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Tolle Idee (:

ich finde soetwas echt total genial :) aaber man muss natürlich auch schauen, wann wird der leistungsdruck zu hoch, wann ist der konkurenzkampf zu groß, wann ist das pferd mehr die maschine, die funktionieren muss, wann ist reiten kein ausgleich mehr sondern stress, und darf das pferd noch pferd sein...also, dass es nich wegen einem bevorstehenden turnier nicht auf die weide darf oder so n schwachsinn lg :)

Tolle Idee (:

Ich find die Idee super! Ich habe auch alle Rose Hill Bücher gelesen und mich mal informiert, aus reiner neugier. Ich habe sogar was gefunden, aber die sind entweder nicht in der nähe oder viel eher auf Freizeitbasis

Und wie heißt dieses Internat? Nur aus Interesse, weil meine Eltern und ich uns überlegen ob ich in Zukunft auf ein Internat gehen soll, und ich natürlich eins mit Oferden bevorzuge😊

0
Anderes :D

ich finde es ok. allerdings muss man für die meisten deutschen reiterinternate extrem gut sein, und dort herrscht ein extrem hoher leistungsdruck. zusätzlich sind sie sehr teuer. (neustadt z.B 800€ im Monat.)

Okei (: Danke

0

Was möchtest Du wissen?