Reiternadel : muss man ein Pferd in haltung reiten (bei der Dressur)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo morli100,

Der Besitz der Reitnadel bringt zum Ausdruck, dass der Reiter praktisch in der Lage ist ein Pferd selbstständig zu betreuen und zu reiten und dass er weiß, wie er sich beim Reiten im Gelände zu verhalten hat.

Die Reiternadel wurde 2010 ja durch das FN-Sportabzeichen Reiten ersetzt (heisst also jetzt so).

Das FN-Sportabzeichen soll eine sinnvolle, vielseitige Ausbildung im Pferdesport fördern und dazu ist eine gute Haltung schon nötig.

Was würdest Du denn von einem Reiter denken, dessen Pferd mit erhobener Nase und durchgedrücktem Rücken durch die Gegend läuft?

Naja , ich war mir nicht sicher. Danke !

0

Was möchtest Du wissen?