Reiterferien in Baden-Württemberg oder Grenze Bayern (bitte Links)

5 Antworten

Pferdehof Wolkersfelden, allerdings wird dort Western geritten, ist aber mal eine tolle neue Erfahrung, es gibt nen tollen Ausflug und es sind max 12 Leute

Was vertsehst du genau unter Massenbetrieb? Das kann man wirklich unterschiedlichst definieren.

Ich gehe seit Jahren ( 9 bald ) immer auf den Scherzingerhof, ein Islandpferdegestüt in Hinterzarten. Dort sind Anfänger und Fortgeschrittene getrennt im unterricht und bei den ausritten, die haben superliebe pferde, vom anfänger isi bis zum fortgeschirttenen isi ( einige waren früher auch Turnierpferde ). Morgends gibts Reitunterricht, da kanns sein dass die pferde mal wechseln aber im normalfall hat man die gleichen. MIttags ( fortgeschrittene ) einen 3 STunden ausritt mit einkehren in einer wirtschaft, anfäner 1 stunden ausritt ohne einkehr. Man darf nur schritt trab galopp reiten im gelände, was ich sinnvoll finde weil nicht jeder wirklich tölten kann. DIe pferde stehen im offenstall, werden gut gefüttert und ekzemer eingeschmiert täglich. Die pferde sind richtig lieb und der unterricht ist gut, gibt einmal pro woche auch reiterspiele und sonntags manchmal ne quadrille o.ä. ( wechsel ab ). Freitags ist für die fortgeschrittenen auch immer ein tagesritt, macht richtig spaß dort :) Essen super, leute total nett und abends wirds nicht langweilig ( abendprogramm ).

http://www.scherzingerhof.de

Unter Massenbetrieb vestehe ich einen Hof der über 30 Pferde hat und über 30 Kinder in Reiterferien aufnimmt. Die PFerde stehen dort alle in kleinen Boxen etc. z.B. der Rohe oder Reinders.

0
@WieHeissIch

Ok. Ne also die haben zwar knapp 70 isländer, wobei die aber eben auch einen pensionsbetrieb noch haben und viele eigene (Zucht) Pferde, die garnicht im betrieb mitgehen. Aktiv im betrieb sind immer zwischen 12 und 16 Pferde, wobei hier wert drauf gelegt wird, dass sie altersbedingt etc. nur das machen was sie auch gut machen können ohne dass es ihnen schadet. Für die reiterferien sinds dort pro woche auch nur knapp 15 +-4 personen. ( aber eher weniger ). Die Schulpferde gehen auch erst spät in den betrieb, werden wie es sich für isis "gehört" erst mit 5 oder 6 ausgebildet und laufen dann erst anfangs nur ganz selten unter erfahrenen personen mit, die die betreiber sschon lange kennen, bevor sie nach und nach etwas mehr eingesetzt werden. Und die älteren schulpferde werden auch wieder durch jüngere ersetzt, sodass sie nicht bis an ihr lebensende dort dauerhaft laufen müssen.

0

Ich weiß deine Frage ist lang her aber ich empfehle Pferdeland Unterbronnen, nähe Dinkelsbühl/Ellwangen

Reiterferien Lathen?!

Ich würde gerne Reiterferien auf dem Reiterhof Reiners, (Klein-) Rohe oder Junkern-Beel machen. Ich find diese Höfe zum reiten lernen zwartotal ungeeignet, aber da ich das ganze Jahr klassischen Reitunterricht im Internat hatte, wollte ich jetzt mal die Abwechslung und auf diesen Höfen wird ja ohne Sattel geritten und es gibt auch viele Ausritte. Habt ihr Erfahrungen mit einem dieser Höfe gemacht? welchen dieser Höfe würdet ihr empfehlen? auf den Homepages steht auch was von Reitunterricht, wie läuft denn so ne Stunde ab? Und darf man wirklich immer reiten, wann man will? Was ist der Unterschied zwischen Rohe und Klein-Rohe und was ist besser? Meine Mum meint, dass Junkern-Beel nicht wirklich auf die Sicherheit achtet (wegen dem Unfall da letzten Sommer...), was sagt ihr dazu? Und wie sind die Pferde/Ponys, also Ausbildung etc...? sorry für die vielen Fragen. lg :) Freue mich über viele hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Wer kann mir gute Reiterferien in Hessen, Rhld-Pfalz oder im Saarland empfehlen?

Meine Tochter (12) möchte nächsten Sommer 1 Woche Reiterferien mit ihrer Freundin machen. Im letzten Jahr waren wir von dem ausgesuchten Reiterhof ziemlich enttäuscht und das soll jetzt nicht noch einmal passieren. Ich wünsche mir für meine Tochter guten Reitunterricht, viele Ausritte (sie reitet schon ein paar Jahre) und möglichst ein festes Pflegepferd! Hat jemand von Euch Tipps??? Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!!! Rike

...zur Frage

Reiterferien auf dem Reiterhof Hirschberg

Ich möchte mit meiner Freundin vielleicht Ferien auf dem Reiterhof Hirschberg machen. Ich habe ein paar Fragen zu diesem Hof, vielleicht kann mir jemand weiterhelfen: 1. ▪ ist der Hof wirklich so super wie viele sagen? 2. ▪ was ist so besonders auf dem Hof das viele sagen, es ist der beste Hof den es gibt? 3. ▪ werden die Pferde artgerech gehalten? 4. ▪ wie gut ist der Reitunterricht bzw. werden auch Ponyspiele oder Ausritte gemacht? 5. ▪ wie ordentlich sind die Zimmer? 6. ▪ wie viele Kinder sind ungefähr in einer Woche da? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen LG ISI11299

...zur Frage

Reiterferien/Reiterhof

Welcher Reiterhof ist besser? Für Reiterferien selbstverständlich! :D 1. Reiterhof Karger 2. Der Talhof 3. Buchenhof Ich brauche am besten bewertungen über die Zimmer, Pferde, Reitlehrer, usw…

Und ich glaube man bekommt ein Pflegepferd bei allen drei Reiterhöfe, stimmt das?

danke :D xD

LG

...zur Frage

Reiterferien in Brandenburg/Berlin/Sachsen

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Reiterferien in Brandenburg/Berlin/Sachsen.

Ich würde mir wünschen, dass.... ....es auch 'ältere' Ferienkids gibt (so 14+) ....es sowohl Unterricht als auch Ausritte gibt ....der Reitunterricht etwas anspruchsvoller ist. Also z.B. Spring oder Dressurstunden ....der Hof ordentlich geführt wird, kein Massenbetrieb usw.

Ob Englisch, Western, Spanisch oder etwas anderes wäre mir egal :) ich bin offen für alles - bisher aber leider nur Englischreiter. Preis wäre auch egal. Andere Freizeitbeschäftigungen auch.

Ich habe allerdings kein Interesse, Tag für Tag durchs Gelände ohne Sattel zu heizen. Gegen einen kleinen Ausritt habe ich aber natürlich nichts einzuwenden. Ich hoffe, es lässt sch etwas finden. Viele Grüße

...zur Frage

Reiterferien mit Pflegepferd?

Also jaja ich weis: such doch im internet! Hab ich aber ich suche eher nach von euch persönlich. Ich würde gerne auf einen Reiterhof wo ich ein Pflegepferd bekomme und mit dem "machen kann was und wann ich will". Das heißt nicht das ich es irgendwie schlecht behandeln will sondern das ich halt in einem camp mit leuten bin und mich wann ich will um das Pferd kümmern kann, Ausritte machen kann (mit aufsicht) und ggf auch reitunterricht nehmen kann. ein festes program finde ich nicht so gut.

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?