Reitercamp in Österreich

2 Antworten

ich fahre heuer auch in eines: http://landhaus.podesser.co.at/ haben 8 hafi, 2 tinker und noch ein vollblut...und shettis...ist in kärnten und kostet die woch 350 euro :) VollPension in arpatmens...man wohn zu zweit :)) LG ich hoffe ich konnte dir helfen..verii

Bei den Findenigs am Dachberg (St Andrä/Lavanttal) gibts Reitercamps, am Dienstl Gut (zwischen Brückl und St Veit), beim Rapoldi in Leibsdorf (zwischen Klagenfurt und Völkermarkt), am Moserhof im Mölltal, der Toni Sauper in Großkirchheim macht Wanderritte (das wird aber wahrscheinlich euren finanziellen Rahmen sprengen), beim Köck am Maltschacher See (Feldkirchen), beim Raufner in der Innerkrems.

Und das alles in 5 Minuten Googlen ;P

Was kann man tun wen die Eltern ihr Versprechen brechen?

Hallo, ich bin W 14 Jahre alt. Und spiele Fußball, meine eltern Haben mir halt versprochen das sie zum Fußball Tunier kommen. Das Tunier war heute und keiner von beiden war da. Meine ma war Gesten mit Freundin Saufen und war kaputt. Und mein Ded is da heim im Bett gelegen und is dann spät am nachmittag zu einer Immobilie gefahren und hat sich halt alles noch mal angeschaut und hat ein bisschen was getrunken.... Beide eltern teile arbeiten jeden Tag und das nehme ich echt zu schätzen. Ich hab ja auch nichts wen sie mal sagen sie wollen den Tag genießen. Aber hallo es war ein Versprechen ... Es tut weh.. Was soll ich machen ? Danke im voraus

...zur Frage

Ich bin gewissermaßen gezwungen, das englisch reiten aufzugeben und westernreiter zu werden. Wie gewöhne ich mich daran?

Hey,

also ich musste aus privaten Gründen meine beiden Reitbeteiligungen abgeben. Einer der gründe war, das ich keinen Reitlehrer mehr habe und da die RB´s noch junge Pferde sind, konnten wir beide nichts mehr lernen. Es ist so, der Hof auf dem ich 3 Jahre geritten bin, wird von einer inzwischen gesundheitlich beeinträchtigten Frau geleitet, und sie kann keinen Reitunterricht mehr geben. Nun war ich etwa ein halbes Jahr ohne Reitlehrer, und ich wollte aber unbedingt wieder Reitstunden ( auf dem alten Hof bin ich sowieso nicht mehr wirklich weiter gekommen).

Nun ja, es fiel mir schwer die RB´s abzugeben, aber ich denke es war das beste ( und hatte ja auch so seine anderen Gründe...) Auf jeden Fall werde ich ab November zum Westernreiter. Eine gute Freundin meiner Eltern leitet seit etwa 10 Jahren eine Westernranch ( Züchtet auch Quarter Horses), bei der ich auch schon oft in den Ferien war, entweder um zu helfen oder um zu reiten.

Ich habe ihr von meiner "misslichen Lage" erzählt und sie hat angeboten, bei ihr zu reiten und auch später, wenn ich besser Western reiten kann, eine RB bei ihr zu bekommen. Meine Eltern haben gemeint, ich soll zuschlagen, was ich nach einigem überlegen auch getan habe. Aber die Sache ist die, ich trauere eben noch wahnsinnig meinen Springstunden nach, meinen geliebten Eskadron Schabracken und auch meinen normalen Reitstunden in der englischen reitweise. Ich reite eben seit ich denken kann nur englisch.

Versteht mich nicht falsch, ich bin echt froh eine sehr nette neue RL bekommen zu haben, die ich auch schon lange kenne, und ihr Hof liegt wirklich schön am Rande unseres Nachbarsdorfes, ich kann sogar alleine mit dem Bus hin, niemand muss mich fahren, die anderen Schüler kenne ich z.T. auch und bin mit einigen lose Befreundet, und naja, es ist schon recht perfekt. Zumindest für Western reiter. Ich kann mich aber einfach (noch) nicht daran gewöhnen, das ich jetzt andere Sättel, andere Pferderassen und andere Turniere reiten werde ( bei ihr gibt es die Möglichkeit, an Turniere teil zu nehmen, sie fährt einen auch hin- natürlich auf ihren Zucht- oder Schulpferden.)

Ich möchte halt gerne weiter englisch reiten, da mein Traum vom eigenen Pferd ein springpferd ist- und das sind ja keine Apaloosas oder so. Ich habe echt Angst, das ich das englische total verlerne und irgendwann neu anfangen muss, vor allem mit dem Springen.

Sorry für den langen Text, aber ich musste mir das mal von der Seele schreiben. Gibt es hier andere, die in der selben Situation waren? Wie seit ihr damit umgegangen? Wie war die umstellung? Seit ihr wieder englisch geritten?

PS: Falls sich manche fragen, wieso ich nicht einfach einen anderen englischen reiterhof suche- es gibt keinen. Also naja, einen, aber dort war ich mal als Kind , und die RL dort sind sehr unfreundlich. Hat mir nicht gefallen. Es gäbe noch eine große Reitschule, die auch springunterricht anbietet, aber die ist ersten sehr sehr teuer und zweiten geht man da nicht gut mit den Pferden um.

...zur Frage

Wie überzeuge ich meine eltern von einer Reitbeteiligung?

hey, Ich reite 6 jahre und bin 14 meine Freundin ist auch 14 und reitet ca.3 Jahre nun haben wir ein super angebot auf isis bei uns in der nähe gefunden (mit der besizerin haben wir schon geredet aber noch nichts festes ausgemacht). Wir beide hätten kein problem mit den kosten mit der fahrt oder der zeit so dürfte es auch klappen aber habt ihr eine Idee wie wir unsere eltern darauf ansprechen können ohne das sie gleich so ich sag mal erschrocken sind? Vielen Dank LG

...zur Frage

FSJ Therapiereiten?

Hey:)

Ich werde hoffentlich(wenn ich genommen werde) bald ein FSJ machen, bei dem ich im therapeutischen Reiten helfen werde. Ich bin total glücklich, dass ich die Stelle gefunden habe, sie passt perfekt zu mir und deswegen hoffe ich sehr, angenommen zu werden. Erstmal habe ich ein Bewerbungsgespräch und anschließend muss ich dann Probe reiten, weil die eben auch sehen wollen, ob ich geeignet dafür bin, auch selbst täglich bei der Bewegung der Pferde zu helfen. Ich bin echt aufgeregt obwohl ich seit neun Jahren reite. Auf dem Hof wird nur western geritten und ich bin leider nur englisch gewohnt🙈habt ihr vielleicht Tipps was ich beachten kann und worauf evtl. geachtet wird? Es ist wahrscheinlich schwer zu beurteilen aber vielleicht hat ja jemand ne Idee, danke schonmal

...zur Frage

Großer Unterschied? Westernreiten - Englischreiten?

Hi Leute, ich suche schon seit langem eine Reitbeteiligung. Jetzt habe ich eine gefunden aber bei der steht Folgendes:

sie wird western -freizeit geritten auch bodenarbeit oder mal longiert.

Leider reite ich aber im englischen Reitstil.

1. Ist es ein großer unterschied zum Westernreiten???

2.Kann man das leicht lernen?

Danke im Voraus,

LG GuckLuck

PS: Ich reite seit 3,5 Jahren englisch.

...zur Frage

Backenzähne werden gezogen, Erfahrungen?

Hallo:)

Morgen werden meine Backenzähne gezogen (beide hatten mal eine Wurzelbehandlung) und meine freunde haben mir ziemlich angst gemacht, deswegen hätte ich paar fragen.

Ich wollte gerne mit voll Narkose da ich gehört habe dass es ganz schön weh tun soll, doch ohne die Einverständniserklärung meiner Eltern funktioniert dass anscheinend nicht, da ich erst 17 bin. Aber meine Freundin meinte dann dass das gar nicht nötig wäre?

Wird dann irgendetwas zu genäht? Und werde ich sehr starke schmerzen haben?

Danke im Voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?