Reiter WB

1 Antwort

Bei einem Reiterwettbewerb musst du in der Abteilung Schritt und Trab reiten,TRab eventuell auch ohne Steigbügel.. Galoppiert wird einzeln,entweder man muss auf die andere Hand und dann auf den Zirkel und angaloppieren oder man muss auf den Zirkel angaloppieren ganze Bahn und wieder anschließen. Das ist immer unterschiedlich.

Hufschlagfiguren werden nur der Zirkel,ganze Bahn und durch die ganze Bahn wechseln abgefragt. Beim Trab solltest du dich nicht mehr festhalten müssen, dass würde sehr wahrscheinlich Abzug geben und ich habe es bei einem RWB auch noch nie gesehen,dass sich jemand festgehalten hat.

Die Richter achten auf einen schönen und ruhigen Sitz und reite die Hufschlagfiguren immer schön aus,dass wird gerne gesehen. Selbstverständlich sollten Reiter und Pferd saubere Ausrüstung haben.

Danke für die Hilfe :)

0

Wer kennt so eine Pferderasse?

Hey, also mittlerweile bin ich kurz vor einem Pferde Kauf;-) Und ich wollte einmal fragen ob jemand eine Rasse kennt die sportlich schick aussieht und nicht als so teuer ist (150cm-170cm)? Mein Budget wäre: 0€-3.500€ (Ihr könnt auch gerne Links schicken das Pferd sollte dunkelbrauner bis Rappe sein!) Danke schonmal im Voraus:-)

...zur Frage

Turnierausrüstung

Hallöchen! Also ich hab eine Rb und geh jetzt demnächst eine E Dressur. Und ich wollte fragen, ob die Ausrüstung für Pferd + Reiter immer noch so streng ist? MUSS man mit weißer Schabracke ankommen? Und kann man auch farbige Handschuhe tragen? Darf man, wenn man einen langsamen Reiter vor sich in der Aufgabe hat, überholen? Welche Farbe haben die Zopfgummis für die Turnierfrisur beim Pferd? Und die letzte Frage: Gibt es etwas bestimmtes, worauf die Richter besonders achten? Beispielsweise auf Absätze? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Sattelzwang und loslaufen beim Aufstiegen. Was tun?

Hi,

Also meine RB Shadow hab ich jetzt seit dem 1.10 und ich habe das Gefühl dass ihr Sattelzwang schlimmer wird, denn früher hat sie nur die Ohren angelegt und jetzt schnappt sie das Pferd in der Nebenbox und tritt nach dem Sattelgurt. Sie legt schon die Ohren an wenn sie nur den Sattel sieht, dann wenn ich dann den Sattel auf lege zwickt sie und wenn ich den Gurt fest mach tritt sie nach innen. Es nervt. Was soll ich tun?

  1. Wenn ich aufsitzen will läuft sie los, aber nicht normal, sondern wenn ich schon die Steigbügel einstelle dreht sie sich im Kreis und dann wenn ich im Steigbügel hänge läuft sie rückwärts und dann sobald ich oben bin läuft sie vorwärts. Ich weiß, dass es fürs Pferd nicht gesund ist ohne Aufsteighilfe aufzusteigen aber führ ich sie vor die Hilfe bleibt sie davor stehen oder läuft weiter. Es ist echt schlimm. Woher kann das kommen? Und wie schaff ich es, dass sie Bei der Aufsteighilfe stehen bleibt und wartet bis ich oben bin?
...zur Frage

Aufsteigen ohne Aufsteighilfe

Hallo allerseits...

ich habe ein Problem: Ich reite viel und gerne, bin aber allerdings nicht die gerade... wie soll ich es sagen... leichteste Art der Jugendlichen. Nun, ich reite auf einem deutschen Reitpony namens Poldi. Er ist sehr lieb und alles ist gut, nur habe ich ein Problem: Dadurch, das ich nicht sooooo leicht bin, verschiebt sich beim Aufsitzen immer der Sattel von Poldi... Deshalb wird mir gegengehalten. Das klappt dann ganz gut, nur ist mir das ein bisschen peinlich, weil ich nicht ohne Gegenhalten aufsteigen kann. Wenn ich mich dann auf die Aufsteighilfe stelle, liegt der Wiederrist von Poldi in Höhe meiner Hüfte... Ich habe bemerkt, das ich beim Aufsteigen mein linkes Bein, also das, mit dem ich mich abstütze, zu sehr belaste und meine Hände nur zum festhalten und nicht zum hochstemmen da sind. Mir ist es peinlich, das ich immer Hilfe brauche, wenn ich aufsteigen will... Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, wie ich einfach, schnell, ohne großen Aufwand und ohne Aufsteighilfe aufsteigen kann? Danke :)

LG Hundefan28

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?