Reiten: Woher erkenne ich Muskelkater beim Pferd?

4 Antworten

" mamchmal...?

Wenn das immer 1-2 Tage nach  besonderer Beanspruchung auftritt, könnte es durchaus Muskelkater sein. Die Pferde sind dann genau wie wir auch insgesamt weniger leistungsbereit, und leichte Bewegung wie Schritt am langen Zügel und evtl ein wenig Leichttraben wären angebracht. Dann müste die Möhrenübung am nächsten oder übernächsten Tag wieder klappen.

Sollte aber " manchmal " undefinierbar sein, frage besser den Tierarzt um Rat.

Muskelkater ignorieren finde ich gemein, und andere gesundheitliche Probleme übersehen erst recht. Daher wäre mein Rat, nicht einfach darüber hinwegzusehen sondern der Sache auf den Grund zu gehen - was du ja auch vorhast, sonst würdest du ja hier nicht fragen 😊

Wenn sie sich nicht richtig drehen kann ist das eigentlich kein muskelkater sondern eher eine verspannung. Woher die kommt musst du raus finden. Echten muskelkater haben wir nur nach extremen Anstrengungen, zB ein 3 Stunden ausritt mit abwechselnd viel Schritt und auch Power Galopp etc. Von normalen reiteinheiten in so Regelmäßigen Abständen, sollte das nicht kommen

Hallo, 

unterbricht sie die Übungen auf beiden Seiten? 

Wenn dein Pferd diese Übung vorher problemlos geschafft hat, dann könnte es tatsächlich sein, dass sie Schmerzen hat. Was genau weh tut kann dir nur ein Tierarzt oder ein manueller Therapeut sagen - beide einmal herbestellen und das Pferd untersuchen lassen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Hat die Stall Besi recht?

Hey also ich habe (nach Absprache mit der Pony Besi!) Rine eigene Trense gekauft. Eigentlich eine mexikanische (JA ich weiß das die scharf ist/sein kann!) Und die Stall Besi hat mich so lange angemotzt bis ich meine Trense nicht mehr benutzt habe. Jetzt habe ich ein Englisch kombiniertes RH dran, aber ohne Sperriemen (den braucht das Pony nicht, da er das Maul nicht aufreißt oder so) und Lammfell um den Nasenriemen. Sie sagte aber das er anfängt das Maul aufzureißen wenn er keinen hat (obwohl kaum welche von ihren Schulponys/Pferden Sperriemen haben!) und das das Lammfell schlecht wäre die der Druck größer werden würde?! Hat sie recht? Weil ich finde was sie sagt schon schwachsinnig, sie tut so als ob ich erst 3 Monate reiten würde -.-' Zum Beispiel hat sie mir DAS AUSREITEN VERBOTEN! Und sie meinte das Pferde koliken bekommen wenn sie 1 Tag stehen oder Haare im Heu sind (alle Pferde im Stall Haaren um diese Zeit extrem und haben so oder so Haare im Heu). Übertreibt sie nicht? Oder hat sie recht? (Ich reite ein Privat Pony, und alles was ich habe/kaufen werde/tue ist mit der Eigentümerin des Ponys/meiner RB abgesprochen!)

...zur Frage

Wie lange sollte man am Tag Reiten?

Hallo,

ich habe zwar schon lange Reiterfahrung trotzdem hat mich gestern etwas ziemlich stutzig gemacht.

Ich bin erst 30 Minuten auf dem Platz geritten, als ich merkte das das Pferdchen total nervös war und immer nur rennen rennen rennen wollte habe ich gesagt gut wir gehen schritt ausritt vielleicht kommt sie den etwas runter aber nein sie wollte immer noch rennen so musste ich die meiste zeit führen. Als wir wieder im stall ankamen nach etwas mehr als ner stunde wollte ich mit ihr noch mal kurz auf den platz weil sie voll am schwitzen war und total hibbelig. Dort wollte ich sie am langen Zügel noch mal versuchen etwas ruhig zu bekommen nicht das sie in diesem zustand in die box kommt den sie hat gepumpt wie nix gutes. Auf einmal ist sie den aber wieder los gerannt wie ne bekloppte. Nun war ich fast 2 1/2 am "reiten" da kam die Besitzerin vom stall an und meinte das ich doch nicht mehr reiten soll das sie voll extrem pumpt und so was sie hat sich den voll aufgeregt den bin ich abgestiegen und habe versucht sie trocken zu führen was auch nicht wirklich was gebracht hat. Habe sie den in die box gestellt decke rauf und bin nachhause.

Hier bekam ich ne Sms von der besitzerin. So nach dem motto das es total scheiße war was ich gemacht habe und das ich sie jetzt erst mal nicht mehr galoppieren darf.

Nun frage ich mich war es falsch was ich gemacht habe?

Oder soll ich das son noch mal der besitzerin sagen vielleicht hat die stall beistzerin ja auch was falsch verstanden und das so weiter erzählt?

Danke im voraus...

fals ich die war die was falsch gemacht hat bitte nicht beleidigend werden :)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?