Reiten trotz rossiger Stute?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du reitest sie hoffentlich ganz normal, sonst bekommst du bald Probleme. Da Stuten alle 3 Wochen rossig werden (während der Saison) wäre es unmöglich die ständig zu schonen oder besonders zu behandeln.

Meine Stute geht besonders gut wenn sie hochrossig ist, weil sie da etwas empfinlicher ist - das sollte man eher nutze, als wie das Tier weg zu stellen.

Im Umgang mit Stuten mußt du darauf achten, das du dich gut durch setzt - Stuten sind meist die jehnigen die mehrmals nachfragen, ob du auch wirklich Führungsqualitäten besitzt.

Danke für die Antwort! Hattest Recht, sie ging besonders gut :-))

0

Klar.  Es macht vielleicht nicht unbedingt die größte Freude, aber klar geht das. Das Pferd ist ja nicht krank.

Meine Stute ist im Frühjahr auch hochrossig. Ausreiten geht, wenn man die erten 1000 m hinter sich gebracht hat und einen das sehnsüchtige Geschrei nicht stört.

Der Außenreitplatz, Halle habe ich keine, liegt allerdings direkt neben der Weide der Wallache. Und da ist meine Stute klemmig, unkonzentriert und schreit viel rum. "Ich will ein Kind." Nervig.  Ich kann schon verstehen, warum Stuten selten im Spitzensport eingesetzt werden.

Das sind aber nur die ersten drei Rossen im Frühjahr, danach wird es unauffälliger. Ich gebe meinem Pferd in der zeit Mönchspfeffer, da wird es etwas besser.

Meistens löse ich aber das Problem, indem ich für die Woche nicht auf den Platz gehe, sondern ausreite. Und die Weiden von anderen Pferden meide .Mir ist es schon passiert, dass meine Stute bei einer Wallachweide die Beine in den Boden rammte und sagte: "ich geh nicht weiter. Ich will ein Kind." Und da ich keinen Willensverstärker (Gerte) dabei hatte, musste ich absteigen und das Pferd die 100 m an der Weide vorbeizerren. Fast 10 Minuten hat das gedauert.

Sie kurz halten, und zwischen den Schenkeln. Vorne, vor dem Sattel. Sich nicht die Zügel "ausfressen" lassen. Im Notfall die Stute an der Mähne reissen zu können, gleich hinter'm Kopf, auf die Seite, nach unten.

Wenn jedoch ein Hengst in der Umgegend ist und der ausbricht, kann es schwierig werden... Pferde können sich über sechs bis zehn Kilometer riechen.
Stiefel mit flachen Sohlen, keine Krampen. Um aus den Steigbügeln rauszukommen, nicht mitgeschleift zu werden. Ich hatte camargeser Steigbügel, da bleibt man nicht drin hängen. Ist so'n "Korb" aus Stahldraht vornedran, damit man die Stiefel nicht zu weit reinschiebt, sich auch mit Stollenstiefeln nicht drin verklemmt.

Und, wenn's mal soweit kommt, liess ich die Regel, die Zügel eisern festzuhalten, weg. Mein Leben war mir wichtiger. War mir mehrmals vorgekommen :-(

Verzeihung bitte, ich bin nicht Reitlehrer noch Dressurreiter. Ich hatte nur ein paar Jahrzehnte lang mindestens drei, höchstens acht, neun Pferde. Nicht in Boxen eingesperrt. In ziemlicher Freiheit.
Körperlich schwerbehindert geworden, ist es damit vorbei :-(

In der Kaiserfestung von Kyoto (Japan) gibt es eine "Luxusbox" die ein Kaiser für sein Lieblingspferd gemacht hatte. Sehr interessant. Da ist ein geschnitztes Fries rund um das Dach. Affen und sonstige Tiere.
Von da kommen die drei berühmten Affen her. "Nichts hören, nichts sagen...". Und so weiter. Zufall ?  ;-)
Ich mag Pferde, und anscheinend mögen sie mich.
Weiter kann ich nichts dazu sagen.

Das was du schreibst macht absolut keinen Sinn.

1
@friesennarr

Ach ja...  ? Hast du schon mal heisse Hengste gehabt und geritten ?

0

Stute lässt sich nicht reiten wenn sie rossig ist..?

Hey Leute, die Stute meiner Mutter ist Momentan rossig und lässt sich nicht reiten.. Vor dem reiten longieren wir sie so gut wie immer. Da dreht sie auch immer total ab und will ganze Zeit nur rennen. Wenn man sie dann reiten will und man drauf sitzt, will sie am liebsten direkt los galoppieren und nur noch laufen.. Wenn sie nicht rossig ist, ist alles kein Problem, dann lässt sie auch super mit sich arbeiten. Aber naja wenn sie rossig ist läuft alles schief.. :(

Habt ihr Tipps? Wir verzweifeln.. Danke :))

...zur Frage

Milchfluss nach einem Jahr

Das Fohlen meiner Stute ist seit einem Jahr abgesetzt, seither ist sie leer. Trotzdem tropft manchmal, zum Beispiel wenn sie rossig ist noch immer Milch aus ihrem Euter. Ist das normal? Warum ist das so?

...zur Frage

Pferd Schwanger trotz rossig sein

Hallo:) Ich habe eine vier jährige Andalusier stute, sie ist seid August in meinem Besitz, in dem stall wo ich sie gekauft habe waren auch zwei Hengste und als sie zu mir kam war sie auch rossig. Jetzt sind ja einige Monate vergangen und sie hat ziemlich zugenommen und der Bauch sieht auch anders aus. Kann es sein das sie trotz dem rossig sein schwanger ist?

Schon mal vielen dank :-)

...zur Frage

gebisslose zäumung fürs Gelände

Hallo. Ich suche für meine stute ne gebisslose zäumung. Ich reite sie viel mit bosal aber das geht leider im gelände ned. Dadurch das sie viel englisch geritten wurde is das noch ned ganz draußen. Sie wurde lajge falsch geritten und ich merke jetzt auch das sie gebisslos viel besser geht. Ich dachte an ein hackamore mit kurzen/eigentlich sind ja gar keine drann snakes. Es is noch ne leichte Hebelwirkung vorhanden. Ich bin schon viel mit hackamore geritten aber noch nicht mit so einem und auch nicht auf meiner stute. Ich habs reiten gebisslos gelernt (ohne sattel und mit halsring) reite sehr viel über Gewicht. Aber da meine stute etwas sturrer und stürmischer im gleände ist will ich ne richtige zäumung

Lg Mimi

...zur Frage

Eltern zu Reitbeteiligung überreden?

Ich reite jetzt seit einigen Monaten und wünsche mir eine Reitbeteiligung aber meine Eltern möchten das nicht wie kann ich sie dazu überreden ich bin vorher auch schon geritten deswegen kann ich ziemlich gut reiten aber an dem Stall wo ich jetzt bin reite ich erst seit einigen Monaten🐴 Bitte helft mir🐴💗.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?