Reiten, Pferd, Bahnfiguren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das heißt, du galoppierst vor X an, bei C gehst du nochmal auf die Tour, und in der nächsten Runde vor C wieder Trab. Also etwa eineinhalb Runden Galopp.

Beim Grüßen kommen Zügel und eine eventuelle Gerte in die linke Hand, die rechte wird Richtung Boden gestreckt und genickt. Der Richter nickt zurück, dann sortierst du dich wieder und reitest los. Beim Schlussgruß danach Pferd loben und am langen Zügel aus der Bahn.

Was meint denn Dein Reitlehrer dazu???

MeSaKi 29.08.2013, 10:35

Ich mache den Pass bei meiner Cousine, weil bei mir in der Nähe kein Reiterstall ist und da kann ich leider nicht fragen, weil etwa 200km Strecke dazwischen liegen.

0

Was möchtest Du wissen?