Reiten ohne Sattel Hilfe/Tipps?:)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ohne Sattel reiten ist wundervoll:) ! Im Galopp würde ich sitzen bleiben falls dein Pferd vllt doch Faxen machen SOLLTE, und es ist bequem und weich ohne Sattel:) Vorallem spürst du dein Pferd einfach mehr. Die Sporen würde ich beim ersten Mal erstmal weglassen, nur zur Sicherheit. Man kann sie ja hinteher immer noch anziehen:)

also erstmals ist es etwas schwerer als mit sattel da es ein total anderes gefühl ist und du sicher und fest sitzt ohne sattel ist es etwas ''rutschiger'' :) und wen du dich lamgsam dran gewöhnts ist das galopp reiten auch ganz angenehm nur du musst halt etwas aufpassen da du schnell mal abrutschen kannst aber wen du das mit deinem RL machst musst du dir keine gedanken machen . Beweg dich nicht zu hefitg auf dem rücken deines pfederes und bleib ruhig dan wird das schon gut gehen und ohne sattel reiten macht auch spaß ;)

Es ist natürlich anders ohne sattel zu reiten als mit. Ich würde erstmal am anfang viel schritt reiten und trab um dich ein bisschen daran zu gewöhnen und dann erst galopp. Wen dein pferd buckelt oder so greif zu not in die mähne. Lass die sporen weg und im galopp sitzen bleiben

Ich würde sagen, dass es wichtig ist, beim ersten Reiten ohne Sattel ein entspanntes Pferd zu haben. Und sonst... im Galopp sitzen bleiben. Weil wenn du in den leichten Sitz gehst, kannst du leicht nach vorne kippen. Und lass bitte beim ohne Sattel reiten die Sporen weg. Wenn du doch mal ein bisschen rutscht hast du immerhin keine Sporen dran. Und Sporen sind ja sowieso für eine verfeinerte Hilfengebung. Und Ohne Sattel reiten ist ja mehr zum Spaß. Ich glaube kaum, dass du da so großartig Dressur oder Springen reiten wirst.

Ilovehimxx 01.09.2013, 18:40

Ja hast recht und ich hatte halt vor mit Sporen und Sattel abzureiten und dann Sattel runter zu holen und Sporen auszuziehen ;)

0
sunnysammy 01.09.2013, 18:44
@Ilovehimxx

das kannst d natürlich machen dann kannst du dir sicher sein, dass deine Pferd brav ist

0
Ilovehimxx 01.09.2013, 18:47
@sunnysammy

Also ich will so circa 25 Minuten Schritt und Trab mit Sattel reiten und ohne dann noch mal 30 Minuten also auch mit Galopp und am Ende noch 10 Minuten Schritt ;)

0

Hey,

also erstmal: Lasse die Sporen zumindest beim ersten Mal ohne Sattel weg, da du vielleicht noch etwas unruhiger sitzen wirst!

Wenn dein Pferd faxen macht, dann heißt es natürlich weiter durchsetzten, aber du hast natürlich nicht so viel Halt wie mit einem Sattel!

Und zum Galopp, du kannst es ja mal im leichten Sitz versuchen, aber glaub mir, dass schaffst du nur 5 Sekunden, denn das ist ohne Sattel fast unmöglich ;)

Alles Gute ☺

Wie kann man bitte im Galopp ohne Sattel in den leichten Sitz gehen? :'D

also von sporen bin ich überhaupt gar KEIN Fan....

aber ich würd erstmal am sattel die steigbügel abmachen und dann im gallop ohne denen und dan ohne sattel reiten;)

Ilovehimxx 01.09.2013, 18:38

Ich bin in letzter zeit sehr oft mit überschlagenen Steigbügeln geritten dürfte also kein Problem sein!:) Ich bin ja vorsichtig mit den Sporen außerdem sind meine aus Plastik damit ich dem Pferd gar nicht wehtuen KANN ;)

0
justMeeee 01.09.2013, 23:19
@Ilovehimxx

sorry, wenn ich mich einmische, aber ich bin der Meinung, dass man Pferden mit Plastiksporen genauso Schaden zufügen kann wie mit Metallsporen...

1
LunaLisa345 26.10.2013, 20:31
@justMeeee

selbst wenn die sporen mit baumwolle oder sonst was überzogen wären könntest du ihnen damit schaden / weh tun..

Aber gut solang du aufpasst ^^

Ohne sattel reiten - keine sporen, im Galopp am besten sitzen bleiben ; fühlt sich toll an , gut es gibt Pferde da ist es ziemlich ungemütlich aber du weißt ja wie sich deins anfühlt ist ja nicht das erste mal wie du sagtest... du spürst das Pferd mehr und es ist gemütlicher (kommt natürlich aufs Pferd an )... du wirst es ja bald selbst wissen :)

Setze dich normal durch wie sonst auch (nur ohne sporen oder so )

LG und viel spaß

0

Was möchtest Du wissen?