Reiten ohne Sattel und ohne gebiss

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich 50%
Es gibt kein Grund das man ein Pferd mit Sattel Reiten muss 25%
Das Reiten ohne sattel macht dem Pferd mehr spaß wie mit 25%

10 Antworten

Es gibt kein Grund das man ein Pferd mit Sattel Reiten muss

Kann man nciht eindeutig beantworten. Wenn Du klein und leicht bist, wird es dem Pferd nicht schaden, da es das gewohnt ist, entsprechend den Rücken triniert hat und Du ein erfahrerner Reiter bist. Du balancierst aus.

Aber ein Sattel verteilt das Reitergewicht besser auf dem Pferderücken, spart die Wirbelsäule aus. Daher kommts auch drauf an, wie gut das Pferd bemuskelt ist, und ob es grundsätzlich keine Rückenprobleme hat. Es kann sein, dass Dein Pferd welche bekommt, wenn es älter wird. Darauf dann achten und evtl. doch wenigstens einen baumlosen Sattel nehmen dann.

Dem Pferd mahct es aber gleich viel Spaß, ob mit oder ohne, Hauptsache es kommt raus und hat keinen Mehlsack auf dem Rücken, der ihm ständig in die Wirbel knallt....

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich

Es gibt doch mittlerweile so viele Informationen darüber, wie beim Reiten ohne Sattel das Reitergewicht auf das Pferd drückt, dass ich nicht verstehe, dass man sich auf Aussagen, dass Reiten ohne Sattel nicht schädlich fürs Pferd ist und das Pferd ohne Sattel mehr Spaß hat, verlässt. Die Pferde dieser Menschen würde ich nämlich auch gerne mal sehen....

Ein Pferd hat nur dann keinen Spaß am Sattel, wenn der Sattel nicht passt. Es liegt in der Verantwortung des Reiters, für einen wirklich passenden Sattel zu sorgen. Dann klappts auch mit dem Spaß des Pferdes.

Pferde leiden zumeist auch still vor sich hin. Woher willst du also wissen, dass dein Pferd definitiv keine Schmerzen hat ? Guckt da regelmäßig jemand drüber, der dir das bestätigt ?

Nur weil die Reiterei ohne Sattel für dich funktioniert, heißt es leider noch lange nicht, dass es auch gut fürs Pferd ist. Selbst bei gut bemuskelten Pferden wird davon abgeraten, zu viel ohne Sattel zu reiten, weil die Belastung trotzdem noch zu punktuell ist.

Mein Pferd ist es mir persönlich wert, dass ich es natürlich mit einem passenden Sattel reite, wenn ich dabei Defizite habe (so wie du schreibst, dass du wie ein Brett auf dem Sattel sitzt), muss man halt an sich arbeiten, um diese auszugleichen.

Da kann ich Dir zufällig einen guten Tipp geben. Ruf doch mal bei Fred Rai in Dasing an. Der kann Dir ganz genau sagen, was für das Pferd wirklich gut oder schlecht ist. Vor allem, wenn Du es bis jetzt immer ohne Sattel geritten hast.

Schau Dir mal diese website an:

http://www.rai-reiten.de/

Das Reiten ohne sattel macht dem Pferd mehr spaß wie mit

wenn man trabt kann es sein das man dem Pferd in den rücken fällt .es kommt aber darauf an wie du reitest und wie es dem Pferd geht . bei einem alten Pferd sollte man einen extra gepolzterten sattel nehmmen damit es den druck besser ausgleichen kann . aller dings sollte man bei jungen pfeden aucheinen sattel nehmen der gut past weil sonst bleibt der rücken in einer falschen stellung durch das ohne sattel reiten bei einem ausgebauten Pferd mit 9-16 wurde das natührlich gehen macht auch riesen spaß ^^

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich

Hey. Erstmal....was hast du für ein Pferd? Ist es ein Turnierpferd mit viel Gang oder ein Freizeitpferd was bequem zu sitzen ist?

Wenn du es ohne Probleme und ohne zu dotsen aussitzen kannst und das ohne irgendwie zu klemmen dann ist das alles kein Problem. Es ist nur die Frage ob dein Pferd dann genügend aufmuskelt um dauerhaft dein Gewicht tragen zu können ohne Schaden zu nehmen. Ich empfehle dir es mindestens zwei mal die Woche ausgebunden zu longieren damit es genügend Rückenmuskulatur aufbaut und sich keine Fehlhaltungen angewöhnt.

Wenn du dein Pferd nicht in allen GGA sitzen kannst dann solltest du dein Pferd nicht mehr ohne Sattel reiten.

ich hoffe ich konnte helfen.

LG

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich

...wenn der Sattel das Pferd einengen würde warum gibts die dann he? Wenn man richtig auf dem Pferd sitzt sitzt man auf den Sitzhöckern. Setz dich mal auf deine Hände dann spürst du die ganz deutlich. Sprich du verteilst ohne Sattel dein Gewicht auf zwei kleine Punkte außerdem sitzt du direkt auf der Wirbelsäule. Ein Sattel ist zur Druckverteilung da - natürlich geht das nur wenn er ordentlich passt aber das sollte eh klar sein. Natürlich kann man mal ohne Sattel reiten und ohne Sattel ist besser als mit nicht passendem Sattel aber das beste ist nun einmal mit Sattel.

Also: immer ohne Sattel NEIN ab und zu OK.

Es gibt kein Grund das man ein Pferd mit Sattel Reiten muss

dieser bereicht könnte hilfreich sein

http://www.horsemanship.at/content/kurs-berichte.asp

da steht: [...] Ich verwende diese Pads um zumindest eine minimale Dämpfung zwischen Reiter und Pferderücken sicherzustellen. Sie haben eine Filzunterlage, Rauhledersitz und eine stoßdämpfende Mittelschicht. So sorgen sie einerseits für einen stabileren Sitz und andererseits für eine etwas bessere Gewichtsverteilung. [...]

;)

Das Reiten ohne sattel macht dem Pferd mehr spaß wie mit

Ich reiste mein Pferd auch ohne Sattel und es hat noch nie jmd was dagegen gesagt.

Mich würde dazu mal ein Bild vom Rücken des Pferdes interessieren.

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich

Das arme Pferd. Es kommt drauf an wie sich dein Gewicht verteilt, nicht wie schwer man ist.

Was möchtest Du wissen?