Reiten ohne Sattel und ohne gebiss

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich 50%
Es gibt kein Grund das man ein Pferd mit Sattel Reiten muss 25%
Das Reiten ohne sattel macht dem Pferd mehr spaß wie mit 25%

9 Antworten

Das Reiten ohne sattel macht dem Pferd mehr spaß wie mit

wenn man trabt kann es sein das man dem Pferd in den rücken fällt .es kommt aber darauf an wie du reitest und wie es dem Pferd geht . bei einem alten Pferd sollte man einen extra gepolzterten sattel nehmmen damit es den druck besser ausgleichen kann . aller dings sollte man bei jungen pfeden aucheinen sattel nehmen der gut past weil sonst bleibt der rücken in einer falschen stellung durch das ohne sattel reiten bei einem ausgebauten Pferd mit 9-16 wurde das natührlich gehen macht auch riesen spaß ^^

Es gibt kein Grund das man ein Pferd mit Sattel Reiten muss

Kann man nciht eindeutig beantworten. Wenn Du klein und leicht bist, wird es dem Pferd nicht schaden, da es das gewohnt ist, entsprechend den Rücken triniert hat und Du ein erfahrerner Reiter bist. Du balancierst aus.

Aber ein Sattel verteilt das Reitergewicht besser auf dem Pferderücken, spart die Wirbelsäule aus. Daher kommts auch drauf an, wie gut das Pferd bemuskelt ist, und ob es grundsätzlich keine Rückenprobleme hat. Es kann sein, dass Dein Pferd welche bekommt, wenn es älter wird. Darauf dann achten und evtl. doch wenigstens einen baumlosen Sattel nehmen dann.

Dem Pferd mahct es aber gleich viel Spaß, ob mit oder ohne, Hauptsache es kommt raus und hat keinen Mehlsack auf dem Rücken, der ihm ständig in die Wirbel knallt....

Reiten Ohne Sattel ist für Pferde Schädlich

Es gibt doch mittlerweile so viele Informationen darüber, wie beim Reiten ohne Sattel das Reitergewicht auf das Pferd drückt, dass ich nicht verstehe, dass man sich auf Aussagen, dass Reiten ohne Sattel nicht schädlich fürs Pferd ist und das Pferd ohne Sattel mehr Spaß hat, verlässt. Die Pferde dieser Menschen würde ich nämlich auch gerne mal sehen....

Ein Pferd hat nur dann keinen Spaß am Sattel, wenn der Sattel nicht passt. Es liegt in der Verantwortung des Reiters, für einen wirklich passenden Sattel zu sorgen. Dann klappts auch mit dem Spaß des Pferdes.

Pferde leiden zumeist auch still vor sich hin. Woher willst du also wissen, dass dein Pferd definitiv keine Schmerzen hat ? Guckt da regelmäßig jemand drüber, der dir das bestätigt ?

Nur weil die Reiterei ohne Sattel für dich funktioniert, heißt es leider noch lange nicht, dass es auch gut fürs Pferd ist. Selbst bei gut bemuskelten Pferden wird davon abgeraten, zu viel ohne Sattel zu reiten, weil die Belastung trotzdem noch zu punktuell ist.

Mein Pferd ist es mir persönlich wert, dass ich es natürlich mit einem passenden Sattel reite, wenn ich dabei Defizite habe (so wie du schreibst, dass du wie ein Brett auf dem Sattel sitzt), muss man halt an sich arbeiten, um diese auszugleichen.

Reiten mit oder ohne schabracke?(die decke die unterm sattel ist)

Hallo, Ich bekomme bald Ein Pferd,und Ich Hab da mal eine Frage.Ich reite gerne ohne Sattel,wenn Ich jetzt Die schabrack rauf tue und dann reite Ist es dann rutschiger oder soll ich Ohne schabracke reiten?

...zur Frage

Gebisslos reiten, Tipps?

Hallo, ich reite jetzt seit 2 jahren und reite nun bei meiner familie auf dem hof. das pferd dort wird nur gebisslos geritten. es ist eigentlich nur ein bendel (so nennen es ide leute dort scherzhaft). ich bin bis jetzt nur mit gebiss geritten und hab jetzt ohne noch keine erfahrung damit. einfach doch mit gebiss reiten kann ich nicht, die letzte reitbeteiligung hat die Trense zerstört. Vielleicht habt ihr mir ja ein paar Tipps. Danke

...zur Frage

Wie funktioniert reiten ohne Sattel?

reite noch nicht so lange, und ich sehe oft welche im Gelände ohne Sattel Galopp reiten, wie funktioniert das? ich wurde schon ein bisschen eingeleitet wie was geht, aber wie geht man denn ohne sattel in den leichten sitz? wie legt man das bein zurück? ich bin mal vorn paar jahren auf einem pferd ohne sattel geführt worden und getrabt, schritt war okay aber trab war schrecklich, ich hatte rückenschmerzen des todes, konnte mich nicht halten und bin runtergefallen (war nurn pony, kann es daran liegen dass ich zu groß war?) und ist das nicht sehr ungesund für den rücken? sättel sind ja extra so ergonomisch fürs pferd gebaut

...zur Frage

Gute Hufschuhe?

Hallo, Mein Pferd ist Barhufer und soll es auch bleiben. Bin in einen neuen Stall gezogen und jetzt haben wir sehr viele grobe Schotterwege. Womit er nicht so gut zurecht kommt. Deshalb bin ich jetzt auf der suche nach guten Schuhen. Ich weiß das die Renegades ganz gut sind. Die hatte ich mal bei einer Rb. Ich wollte mir so wieso jemanden kommen lassen, allerdings hätte ich gerne ein paar Meinungen gehört. Mein Pferd wir überwiegend im Gelände geritten, wir haben Schotter, Sand und Feldwege, zudem Bergig, es geht auch mal durchs Wasser. Deshalb sollten sie nicht Rutschig sein.. hab leider schon die Erfahrung gemacht das manche bei gewissen Bodengegebenheiten zu Skiern werden.

...zur Frage

Welches Reitniveau habe ich?

Ich möchte gerne wissen wann man welches Reitniveau hat, immer wieder sehe ich Leute die schreiben: Ich reite auf L-Level, aber woher wissen sie das genau? Wenn man den Reiterpass hat, ist man dann immer noch A-Niveau oder schon E? Wäre dankbar über Antworten.

...zur Frage

Pferd kaut nicht!

Wenn ich reite zieht mein Pferd mir die Zügel aus der Hand und kaut auf dem Gebiss herrum und streckt die Zunge hinter das Gebiss und verschiebt den Kiefer .. nach dem reiten hat mein Pferd kein bisschen Schaum am Maul nur überall selbst an der Trense sind Gras und Möhren reste hat das damit was zutun das das Gebiss nicht passt ? Zähne wurden gemacht also daran kann es nicht liegen !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?