Reiten in Mainz :)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Californian Western-Style ist laut google, der edlere Westernreitstil, bei dem die Pferde nach der Ausbildung meist mit Bosal oder Hackamoore geritten werden. Anders als beim texanischen Westernreiten, dem typischen Cowboyreitstil wo mit Westernkandarre geritten wird.

Wenn es Dir also wurscht ist, ob Californian oder Texas-style, dann gibt es rund um Mainz ein paar Angebote:

http://www.therawest-mainz.de/westernreiten/

http://www.reitstall-hammer.de/reitunterricht/westernreiten/

http://www.westernreitschule-neuffer.de/westernreiten-erwachsene-senioren/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tara1999
23.08.2016, 19:08

Also egal eigentlich nicht, aber ich würde halt lieber Texanisch oder Englisch reiten, als gar nicht xD aber danke für die antwort :)

0

Zwar ein bisschen spät, aber warum nicht ^^ 

Vielleicht hast du ja schon was gefunden, aber es gibt auf dem Feldweg zwischen Bretzenheim und Hechtsheim einen Hof, auf dem auch öfter Tuniere stattfinden, da hast du bestimmt schon Plakate gesehen. Die nehmen auch gerne Reitbeteiligungen auf, aber das kostet schon was. 

Kannst ja mal gucken, wenn du noch nichts gefunden hast, ist aber Englisch 

http://www.stefanshof-mainz.de/index.html  Ich weiß leider nicht, wie aktuell die Seite ist... 

Ansonsten gibts in Bretzenheim nicht sonderlich viel.. Noch Privathöfe oder welche für Einsteller 

Für alles andere musst du weiter raus fahren... Je weiter weg von Mainz, desto billiger und desto mehr Angebot an Reitställen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?