Reiten Bezeichnung einer Bahnfigur gesucht?

3 Antworten

wenn das Pferd z.B. auf der linken Hand am Hufschlag steht: dreht es sich dann rechts herum und die Hinterhand läuft um die Vorhand herum ist es eine Vorhandwendung. Dreht es sich links herum und läuft mit den Vorderbeinen um die Hinterhand herum ist es eine Hinterhandwendung. Wird diese aus dem Schritt heraus geritten statt aus dem Stehen nennt man es Kurzkehrt. Kurzkehrt und Hinterhandwendung gelten als fortgeschrittene Lektionen und kommen in der Dressur ab Klasse L dran ;)

Dankeeschöön😍🤓

0

Hinterhandwendung und Kurzkehrt reitet man nicht in Stellung, sondern in Biegung - es sind Traversalbewegungen, d.h. das Pferd ist in Richtung der Wendung gebogen.

Vorhandwendung reitet man mit dem im Körper geraden, gestellten Pferd, Stellung in Bewegungsrichtung.

Und beides sind keine Bahnfiguren, sondern Lektionen, wobei die gymnastische Wirkung der Vorhandwendung gering ist, das nur nebenbei bemerkt. Die Vorhandwendung ist eher für das Hilfenlernen des Reiters sinnvoll als für das Pferd.

1

hinterhandwendung heisst das.

Hört sich für mich nach kurzkehrt an :)

Was möchtest Du wissen?