Reite ich auch E-Niveau?

4 Antworten

Nur weil man Hufschlagfiguren kennt und nachreiten kann, sagt das leider noch nichts über das Reiten selber aus. 

Wenn Du eine E-Dressur auf einem Turnier reitest, wollen die Richter einen Reiter sehen, der sein Pferd in guter  und konstanter Anlehnung reitet, einen ordentlichen Sitz hat, ruhige Hände, Beine und Unterschenkel und der die Bahnfiguren akkurat und sauber reitet.

Ob das bei Dir der Fall ist, das kann hier keiner, der Dich nicht kennt, beurteilen. Wenn Du mit Ausbindern reitest und ein Pferd nicht "an die Hand heran reiten kannst" reitest Du noch nicht auf E-Niveau. Sollte das der Fall jedoch sein, dann ja.

Vielen Dank für die Antwort. Ich reite ohne Ausbindern ich war mir nur nicht sicher, was für Anforderungen man für ein gutes E-Niveu erfüllen muss.

0

Nein! Das entscheidenen Kriterium für E ist, das du ein Pferd sicher durchs Genick Reiten kannst und Stellen und Biegen beherrscht. Sowie gerade Linie wie zB durch die Länge der Bahn wechseln auch wirklich gerade Reiten kannst

Ok, viele Dank für die Antwort. Durch die Länge der Bahn geritten und wechseln habe ich ganz vergessen:)

0

Und wie gesagt: alles in sicherer Anlehnung!

1

Ja, das hat e Niveau Wobei man natürlich auch. Gut aussehen muss.. Wenn du das jetzt Turnier mäßig machen möchtest. Ja, und die Community hat Recht ohne Ausbinder sollte man das dann können

Wir wissen nicht, wie korrekt Du Dein Pferd reiten kannst. Es geht nicht darum, wohin Du in welcher Gangart lenken kannst, sondern wie gut das Tier an den Hilfen steht dabei, wohin seine Hinterbeine fußen, ob die unter den Schwerpunkt treten oder irgendwohin, kurz, ob die Bewegungsabläufe dabei korrekt sind.

Leider sieht man korrektes Reiten viel zu selten bei den typischen Klasse-E-Reitern - wohl, weil der Hunger nach Turnierstarts größer ist als der Ehrgeiz, sich und dem Pferd die Gesundheit zu stärken :-(

Danke, für die Antwort. Ja, ich habe die Antwort nur für eine Reitbeteiligung gebraucht nicht für ein Turnier:)

1
@julia1D

Da würde ich selbst immer antworten, dass ich nicht in Turnierklassen denke, sondern lieber weniger "messbares" kann, aber das, was ich kann, sauber reite. Nachdem ich alles bis hin zu Wechseln und Piaffen irgendwann in meinem Leben schon geritten bin, könnt man mich ja sonstwo einstufen. Aber mir persönlich gibt es viel mehr, wenn ich ein vielleicht nicht so von der Natur und seinen bisherigen Lebensumständen nicht so sehr übervorteiltes Pferd gesund in allen Gangarten reiten kann als noch eine Lektion hinzu zu erobern.

1

Was möchtest Du wissen?