reitbeteiligung...erstes kennenlernen o_O?

4 Antworten

Ich würd auch gaaaaaanz viel zu dem Pferd fragen. Vielleicht zusammen spazierengehen, oder in der Halle was machen. Fragen, was du keinesfalls machen darfst/sollst, und was du machen sollst. Was sie fressen darf etc. Eigentlich findet man schnell Kontakt Und wenn man ein Tier als Basis hat, dann noch vieeeeel schneller. Du kannst ja auch fragen, wo sie herkommt und wie der Ausbildungsstand ist etc.

Fragen über das Pferd (alles, was Du noch nicht weist), wie wird das Pferd wieder aufgebaut, was darfst Du und was nicht, etc.

Hei

Viel über das Pferd reden ist sicher nie falsch. Aber die Besis freuen sich sicher auch wenn du fragst, ob sie auch reiten, ob sie ne Tochter (Oder nen Sohn, man weiss ja nie) haben die/der reitet. Beim Thema reiten zu bleiben ist sicher nicht schlecht. Ebenfalls über die Haltung. Zeig dass du nicht nur reiten und das Pferd putzen willst sondern frage auch wie das mit dem misten ist, ob du behilflich sein kannst etc.

Wenn du ein falsches Thema ansprichst merkst du das sofort. Dann springst du einfach zu einem anderen rüber.

Lg und viel Glück

Unsicher bei Besitzerin/ Hof der neuen Reitbeteiligung?

Hallo Freunde, ich suche ja momentan eine neue RB,gestern war mein erster Probebesuch. (Kurze Info,was ist mir wichtig bei der RB: -gute Beziehung zur Besi -gutes Stallklima -Beziehung zum Pferd -eventuell Reit-/ Bodenarbeitsunterricht -einzige RB (keine 3 RB's auf einem Pferd z.b) usw usw

Der Probebesuch gestern: Nach anfänglichen Schwierigkeiten (den Hof zu finden),hat mich die Besi abgeholt und hingefahren.(Es waren noch 3 andere Mädels zum 'Probebesuch' da.) Sie hat uns so einbisschen erzählt,die Pferde vorgestellt,wir haben die Pferde gehollt und sie hat uns dabei eingeteilt.

Kurze Info zum Hof: -(für mich) perfekte Anbindung -Stall sehr 'spartanisch' -> alle Sachen liegen in einer Halle gestappelt,drumherum stehen die Pferde auf... ->Sie hat die Pacht von einer Frau, die nicht wusste,dass es ein Naturschutzgebiet war. -> Da liegt viel Schutt, der ihr nicht gehört (Pferde haben da aber keinen Zugang.) -> Stehen viele Pferde, ob Box-Paddock, nur Paddock o. Ä. -> Sie hat 6 Jungpferde (2 1/2 und meist jünger) , 5 Pferde und Ponys die 3× die Woche im Unterricht mitgehen (bis zu 6 Reiter,leider, weil Anfrage so groß.) ->Aber sie wird warscheinlich bald umziehen,auf einen (besseren) Hof,will sich zurück nehmen, auf Privatleben konzentrieren (Haus renovieren) und deshalb die RB's. Sie wünscht sich max 3/4 Reiter auf dem Pferd (weiß nicht,ob die Unterrichtskinder da mitzählen...)

Der Probebesuch weiter: Jedenfalls ging es dann ans Putzen. Sie hat von verschiedenen Defizieten bei den Pferden gesprochen,das eine war besonders "schwierig,gerade bei der Rosse," sie ist Hyper berührungsempfindlich und quietscht dabei oft (ohne Rosse angeblich aber garnicht.) Doch als das Pferd dann auch noch ANFING zu rossen (beim Putzen,die Besi stand mit Gerte da), hat die Besi erst verzweifelt schauend gesagt, sie soll aufhören und dem Pferd aber dann (laut rufend sie soll aufhören) 3 Hiebe auf den Oberschenkel verpasst (mit der Gerte.) Das arme Pferd hatte einen gequälten Blick sage ich euch. 😢😦😵😳 Hat aber aufgehört,nur geht mir genau diese Szene nicht mehr aus dem Kopf.😔🙈

Mein Pony (passt überhaupt nicht zu mir,aber ist klein, kann mich tragen !!! und ist für meinen Ausbildungsstand am passendsten, laut Besi) hat z.b. auch versucht zu beißen beim Satteln.😖😔

Dann waren wir zu 3 auf dem Platz,das 4. Mädchen hatte noch Angst und musste erstmal wieder einen Zugang zu Pferden finden. Die Besi gab uns Unterricht. Ihre Haupt"punkte" an mich: -Kopf ausschalten REITEN -auf gut Deutsch DURCHSETZEN. Klingt hard, aber das Pferd auch mal rum"ziehen", bzw 'richtig' treiben. (Bin zu zaghaft) -Nicht vergessen was ich machen wollte,wenn es heißt "Ecken ausreiten, auf dem Hufschlag bleiben, nicht einfach den äußeren Zügel vergessen. " z.b.

REST DER FRAGE SIEHE ANTWORT, GUTE FRAGE NET SPACKT MAL WIEDER!!!

...zur Frage

Reitbeteiligung aufgeben und super Gebot annehmen?

Hallo zusammen erstmal :)
Ich habe seit Anfang Februar dieses Jahres eine Rb auf einer 18-jährigen Holsteinerstute... Die Stute ging früher bis M-Springturniere, ist aber aufgrund einer Verletzung in 'Spring'-Rente. Da sie auch nicht immer ganz einfach ist, hat die Besi viel Zeit in uns (Stute und mich) investiert und mittlerweile werden wir immer besser. Die Besi ist ultra nett und wirklich lässt mir viele Freiheiten insachen wann wie lange kommen..  Doch leidet ist es auch nicht allzu nahe und jemand muss mich immer fahren... Auch ich kann mit der Stute nur Ausreiten, werder Platzt noch Halle noch in der Nähe gibt es Reitlehrer, bei welchen ich Reitunterricht nehmen könnte...
Nun ich liebe es zu Springen mit Pferden und möchte auch mal weiter üben und auch kommen und so hat meine Mutter immer Ausschau gehalten nach einer neuen Rb.. Nun hat sie ein Angebot gefunden: ein 13-Hannoveraner, welcher in einem Stall mit Halle, Platz, longierplatz, ausreitgrlände, Galoppbahn und so steht... Er sei manchmal ein bisschen stur sonst ein riesen Schatzt... ich könnte 2 mal die Woche gehen und Reitunterricht auf dem Hof mit ihm nehmen... Ich dürfte mit ihm alles machen, was mir / uns gefällt, auch springen... Auch wäre es mit 10min Fahrradfahren zu erreichen..  ausserdem wäre es monatlich billiger, wenn man die reitstunden nicht mitzählt...

Jetzt bin ich echt am Verzweifeln :(
Jetzt wo es endlich mit der Stute einigermassen gut laufen würde und ich mal ne super nette Besi hätte kommt so ein Angebot... ich weiss jetzt nicht ab ich mich für den wallach melden soll oder nicht...? Und wenn ja wie soll ich es der jetzigen Besi erklähren?

Liebe Grüsse und hoffentlich kann mir jemand helfen... :

...zur Frage

geld für eine pflegebeteiligung nehmen?

hallo, also ich interessiere mich derzeit für eine reit bzw pflegebeteiligung an einer 2 jährigen haflingerstute. ich kenne sie schon und sie ist echt ein tolles tier. und ja, ich hab jungpferde erfahrung. sehr viel. auf jeden fall ist das angebot, dass ich erstmal alles mit ihr machen kann und bis zu 4 mal die woche kommen kann, ich kann im roundpen ein bisschen mit ihr arbeiten, kann immer spazieren gehen wann ich möchte. wie ein eigenes pferd an meinen tagen, außer reten. nächstes jahr dürfte ich sie dann mit hilfe der besitzerin einreiten. so kenn eich das pferd halt schon seit jungem alter und kann schon viel vertrauen aufbauen. ich würde das gerne machen. die besitzerin möchte gerne 25 euro monatlich für die (erstmal) pflegebeteiligung nehmen. dafür würde sich er der preis aber auch nicht erhöhen, wenn ich sie mal reiten kann. ich hab auch kein problem damit geld zu bezahlen, aber ist es unverschämt für ein pferd, waas noch nicht geritten wird, auch noch geld für eine reitbeteiligung zu nehmen? oder ist das nicht schlimm? viele leute meinten zu mir das das eine unverschämtheit wäre, ich helfe bei der erziehung und darf dafür geld zahlen. ich find den preis eigendich angemessen, zumal ein pferd ja auch viel kostet. was sagt ihr?

...zur Frage

Wie soll ich mich beim ersten treffen mit der Reitbeteiligung verhalten?

Hey, Am Mittwoch habe ich das erste Treffen mit meiner neuen Reitbeteiligung(also ich werde mir das da ersteinmal anschauen) Wie soll ich mich dann verhalten?wenn ich das Pferd zum ersten mal sehe,soll ich es dann sofort streicheln etc.also nach dem Motto Du süßer😅😅oder soll ich erstmal garnichts machen?ich finde,dass beides blöd kommt. Was meint ihr?ich bin schon soo aufgeregt L.G.

...zur Frage

Probereiten für RB, worauf achten?

Hallo ihr alle. Ich habe heute ein Probereiten für eine Reitbeteiligung und ich bin total aufgeregt. Ich habe Angst das ich falsch reite oder so. Was soll ich reiten? Welche Bahnfiguren? Und alle Gangarten? ( reite auf A-Niveau ) Und wie lange? Denkt ihr die Besi wird sagen was ich reiten soll und wann ich aufhören soll? Ich muss mich noch gehen zwei andere Leute "durchsetzen" also wie kann ich die Besi "beeindrucken" Sorry wenn das doof klingt :( Danke schonmal für Antworten; )

...zur Frage

Reitbeteiligung besi meldet sich nicht mehr

Hi. Ich bin vor 2 wochen ein pferd probe geritten weil ich das als rb ausprobieren wollte. Als ich mit dem probe reiten fertig war hab ich gesagt das ich noch ein 2. pferd probe reite. Das 2. pferd bin ich gestern probe geritten, fand das aber nicht so toll. Ich hab dann der besi vom 1. pferd gestern geschrirben das mir ihrs besser gefallen hat. Sie hat meine nachricht gelesen aber inmer noch nicht geantwortet! Hab sie angerufen aber sie geht nich ran. Was soll ich machen? Ich möchte ihr pferd unbedingt! Das probe reiten vom 1. pferd hat auch super geklappt und sie hat gesagt sie war zufrieden mit mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?