Reitbeteiligung steigt und bockt beim durchs genick stellen

5 Antworten

ich als Pferde würde auch bocken, wenn das Reiten nur als Kopp runter begriffen würde. Du reitest mit der Hand von vorne nach hinten. Das Pferd wehrt sich gegen dich.

lerne Reiten im Unterricht, anders geht es nun mal nicht.

Ich würde mal einen Osteopathen dazu ran holen. Hört sich so an als hätte er eine Blockade. Gesundheitlich abchecken lassen und erstmal ihn schön Vorwärtsabwärts bewegen.

Beim Vorwärtsabwärts macht er den kopf auch nicht runter, also beim Reiten..

0

Sattel checken, osteopathen dran lassen und so lange nicht mehr reiten. Ich vermute, dass das Tier schmerzen hat, normal ist das Verhalten nämlich nicht. Dir würde ich danach raten Reitunterricht zu nehmen und keine Ausbinder mehr zu benutzen.

Ich nehm ja reitunterricht. Und wenn ich ohne ausbinder reite läuft er die ganze zeit mit dem kopf oben, das bringt ja auch nichts.

0

Was möchtest Du wissen?