Reitbeteiligung Pony. Oder lieber nur so?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nein.

keine reitbeteiligung auf einem shetty.

einfach, weil es nichts bringt.

du kannst den reitlehrer fragen, ob du mit dem pony regelmässig bodenarbeit machen darfst. aber drauf reiten. nein.

du bist mit ziemlicher sicherheit zu gross und ebenfalls mit ziemlicher sicherheit zu schwer.

und mit euerm eigenen pferd kannst du auch mehr bodenarbeit machen, wenn es aus altersgründen verschleisserkrankungen hat.

es gibt hunderte von dingen, die man mit einem pferd machen kann. reiten ist nur ein ganz kleiner teil davon.

die frage wäre einfach, ob euer pferd für dich nicht mehr interessant ist, weil es nicht mehr so kann... was versprichst du dir überhaupt davon, ein pferd zu haben? macht es nur spass, wenn es deinem vergnügen nützt oder bist du auch bereit, deinen teil zu erbringen und für das pferd da zu sein, wenn es nicht mehr kann und dir nicht mehr nützlich ist?

du könntest ja 2 mal pro woche mit dem shetty bodenarbeit machen  - und die restlichen 5 tage kümmerst du dich intensiv darum, dass es dem eigenen pferd gut geht.

das leben besteht nun mal aus kompromissen. und das älter werden gehört dazu. ein lebewesen zu haben, bedeutet, verantwortung zu übernehmen.

Kommentar von cookoe4ever
25.12.2015, 13:49

Ich liebe unser Pferd über alles, aber ich kann eben auch kaum noch Bodenarbeit mit ihm machen, wegen seines Alters und seiner Krankheit...

Ich verbinge die meiste Zeit mit ihm, aber meine Mutti möchte eben auch mal was mit ihm machen, da es immerhin ihr Pferd is...

1

dann sollte man mal nachsehenob man bei dem pony was machen kann dass es nicht mehr buckelt.weil es einfach schade ist. die sache hängt natrülich mit den kosten zusammen. das musst du wissen ob du den preis auf dich nehmen willst. 

Kommentar von cookoe4ever
24.12.2015, 11:30

Deswegen möchte ich ja mit ihr arbeiten... Weil unser Reitlehrer hat dafür keine Zeit...

Und mit den Kosten... Ich weiß ja nicht wie viel es kosten würde, weil wir haben ja auch schon ein Pferd, das monatliche Miete braucht...

Ich liebe ihn zwar, aber ich kann eben auch mit ihm kaum was machen

0

Kommt drauf an, wenn du als Reitbeteiligung mehr machen darfst, würde es sich sicher lohnen. Ansonsten misst du auch mal Versicherungstechnisch gucken ;)

Aber Reitbeteiligung ist immer schöner finde  ich Persönlich

Kommentar von cookoe4ever
23.12.2015, 22:08

Aber wir haben ja eben schon ein eigenes Pferd und ich weiß nicht ob meine Mutti die Reitbeteiligung bezahlen würde..

0

Was möchtest Du wissen?