Reitbeteiligung mit 11 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hab mit 13 mein eigenes pferd bekommen aber hatte auch mit 11 meine erste reitbeteiligung die hatten damit kein problem kommt immer auf den besitzer an was dieser fordert :)

Es geht nicht immer darum, super mega gut zu reiten, sondern einfach kommunikativ zu sein und sich einzusetzen :) (obwohl ich zugebe, ich würde keine 11jährige auf mein Pferd setzen) Du kannst auch eine RB auf einem Schulpferd nehmen, bekommst du auf jeden fall und du kannst bis zu 3 mal die Woche reiten :)

LG

kommt auch auf die besitzerin oder besitzer des pferdes oder ponys drauf an. wenn du vorreitest sehen sie wie gut du zurecht kommst und dann entscheiden sie ob dub gut genug bist.

Huhu, ich persönlich (und die meisten Pferdebesitzer) würden keiner 11-Jährigen ein Pferd voll- und selbstständig anvertrauen, zum alleine Reiten wahrscheinlich schon garnicht.

Ich habe allerdings ein Pflegemädchen bei meinem Pferd, die ist jetzt 13 und hat auch mit 11 angefangen - allerdings war ich anfangs fast ein halbes Jahr jedesmal dabei, und ihre Mutter auch. Hab der Mama auch alles erklärt, worauf sie achten muss und die geht jetzt immernoch jedes Mal mit ihr mit. Sie kommen einmal in der Woche, putzen ihn und gehen spazieren, auf einer kleinen Route, die ich ihnen gezeigt habe (ist die kleine Hofrunde, keine Straße in der Nähe, kann also im Notfall auch nichts passieren wenn sich das Pferd mal losreißt.)

Pflegepferd könnte ich mir eher vorstellen als Reitbeteiligung. Allein aus Versicheurngstechnischen Gründen wirst du wahrscheinlich noch nicht alleine Reiten dürfen. Auch wird deine Reiterfahrung noch nicht ausreichen, weiter Unterricht nehmen ist da schon ganz gut. Frag doch in deinem Reitstall nach, ob du dich zusätzlich zu den Reitstunden 2 die Woche um ein Pferd kümmern darfst oder häng Zettel aus.

Die Chancen für ein Pflegepferd oder auch auf eine Reitbeteiligung sind immer gegeben. Häng doch mal ein paar Handzettel aus oder frage in Eurem Verein nach. Viel Glück.

also ich persönlich würde mein pferd oder pony keiner 11 jährigen anvertauen... aber wenn man mit den besitzern einen tag pro woche macht wo diese mitgehen sollte das kein problem sein und du kannst gaaanz viel zei mit deinem lieblingen verbringen

Hallo, danke für die Tipps. Ich bekomme jetzt vermutlich eine RB auf einem Schulpferd, zusätzlich zu den Reitstunden.

Was möchtest Du wissen?