Reitbeteiligung kündigen aber wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde anrufen! Sms finde ich einfach vieel zu unpersönlich und Brief genauso! Außerdem wird sie dich höchstwahrscheinlich nach dem Brief/ der Sms sowieso anrufen um nochmal alles genauere zu besprechen.

Ruf doch einfach an und sag deine Gründe, sie wird dir schon nicht den Kopf abreissen! :b Sie wird es verstehen und wenn nicht kannst du ihr auch nicht helfen, denn sie kann dich nicht dazu zwingen die Reitbeteiligung zu behalten. ;)

Aber am Besten lässt du ihr dann noch etwas Zeit und bleibst noch etwas bei der Rb damit sie sich um eine neue Reitbeteiligung kümmern kann. :)

Leg ihr einen Brief in den Schrank oder vor die Boxentür.

Ruf sie einfach an, sage ihr dass Du es sehr bedauerst, aber Du leider keine Zeit mehr hast, die RB an ihrem Pferd weiter machen zu können und Du aufhörst. Das ist nichts Schlimmes, was soll sie machen?

PS: Es käme wirklich blöd nur ne SMS zu schicken, ist einfach nur unhöflich.

Anrufen oder schriftliche Kündigung

SMS ist doof..

Was möchtest Du wissen?