Reißverschluss kaputt nach 5 Monaten - Gewährleistung?

8 Antworten

wenn der reißverschluss ohne eigenes verschulden kaputt gegangen ist, ist der verkäufer in der garantie-/gewährleistungspflicht... diese gilt i.d.R. 2 jahre. d.h. er muss die reparatur auf seine kosten durchführen lassen oder, falls das nicht möglich ist, eine neue tasche rausrücken bzw. den verkaufspreis zurückzahlen

Warum gehst Du nicht einfach in den Laden und verlangst nach dem Geschäftsführer. Wenn Du da öfter einkaufst, werden die sich sicherlich darauf einlassen, dass sie Dir eine neue Tasche geben. Die Verkäuferin hat Dich einfach abgewimmelt, sie kann das am Telefon doch niemals entscheiden.

Die Gewährleistung gilt, lass nun keine Fristen verstreichen, die ersten 6 Monate, muss der Verkäufer dir deine verfehlung nachweisen können, und ich glaube kaum, das er das kann. Verkäufer spielen nur gerne auf die Unwissentheit des Kunden.

Otto Sofa Reklamation wegen gerissener Naht nach 11Monaten

Hallo,

ich habe im März letzten Jahres eine Wohnlandschaft bei Otto bestellt. Preis waren 1099€, 250€ sind davon noch offen die ich jetzt erst mit der letzten Rate bezahlen würde.

Jetzt ist eine Naht aufgegangen.

Ich weiß das man Garantie nur 6 Monate lang hat, und danach in der Beweispflicht ist, das der Schaden schon von Anfang an bestand.

Ich plädiere aber auf Materialfehler, da ich finde das ich ja nichts falsch machen kann bei einer Naht, die ist ja von Herstellung an gut oder eben nicht gut genäht. Das Sofa steht auch sonst da wie neu.

Jetzt hab ich mir gedacht fragen kostet nichts, und vielleicht hab ich Glück das Otto aus Kulanz mit sich reden lässt, da ich weiß das es Gewährleistungstechnisch etwas schwierig für mich aussieht.

Also ganz freundlich mal den Service von Otto per email angeschrieben und auf die Mängel hingewiesen.

Jetzt kam eine freundliche email zurück das Sie einen Fachmann vorbei schicken würden wenn ich das wöllte, der sich das anschaut.

Soweit so gut.

Aber des weiteren Stand in der email:

"Fairerweise möchte ich Ihnen noch sagen: Wenn der Fachmann feststellt, dass es sich weder um einen Material- noch um einen Herstellerfehler handelt, können wir die Kosten für den Reklamationsservice nicht übernehmen. Er wird dies gegebenenfalls mit Ihnen vor Ort besprechen."

meinen die damit, das wenn denen Ihr Gutachter behauptet es wäre eigenverschulden, das ich dann seine Anreise und die Begutachtung selber bezahlen müsste?

Dürfen die das?

Edit:

Jetzt kam von Hermes die Mitteilung über den Termin nächste Woche,

und das Hermes bei fehlender Garantie bar abkassiert!

Dürfen die das?

Ich mein da kommt jetzt von Hermes ein geschmierter Mitarbeiter, beurteilt des ganze zu gunsten von Otto und ich soll dann direkt bar dem seine Anreise zahlen.

Kennt sich da jemand grob aus?

Grüße Benny

...zur Frage

Prada Tasche bei eBay Kleinanzeigen -misstrauisch sein oder zuschlagen?

Hallo Community!

Ich brauche mal wieder einen Rat von euch. Es geht um eine Prada-Handtasche, die ich bei eBay Kleinanzeigen entdeckt habe. Sie soll vor ein paar Monaten neu gekauft worden sein und über 1100€ gekostet haben. Ich würde sie für 450€ bekommen. Zusätzlich soll sie in einem sehr gutem Zustand sein, die Verkäuferin macht mir aber keine Definition, was dieser "sehr gute Zustand" in ihren Augen ist. Es ist der Staubbeutel vorhanden, allerdings keine Rechnung, eine Echtheitsbestätigung oder eine Schachtel.
Von den Fotos her scheint es wirklich ein Original oder eine gute Fälschung zu sein.
Sie scheint außerdem nicht gerade gut die deutsche Rechtschreibung und Grammatik, geschweige denn Groß- und Kleinschreibung zu beherrschen, spricht mich mit du an, obwohl ich sie sieze und hat mich "Liebes" genannt, was mir schon etwas suspekt vorkommt.
Ich habe inzwischen herausgefunden, dass das Modell von 2013 ist, deswegen stelle ich mir auch die Frage, ob die Tasche so tatsächlich vor ein paar Monaten neu gekauft worden sein kann.
Die Verkäuferin bietet mir als Zahlungsmöglichkeit Paypal an und würde die Tasche versichert versenden, was mir aber Sicherheit gibt.

Was sagt ihr - Fake oder zuschlagen?

...zur Frage

Brillengestell zurückgeben?

Ich habe mir vor Silvester ein Brillengestell ohne Gläser gekauft, sie war um 50% reduziert. Die Brille hat innen eine metallic orangene Lackierung bei der mir der Optiker garantierte es würde mich nicht stören. Zudem blättert die Farbe bereits an den Bügeln ab. Nun habe ich die Brille auf der Arbeit ausprobiert um zu schauen ob mich das Orange am Gestell stört und siehe da ich wurde davon geblendet.

Laut Aussage vom Verkäufer kann er sie nicht zurücknehmen, weil er sie zu sehr angepasst/verbogen hat. Allerdings kann er mir eine andere für die gleichen Konditionen anbieten und meine zurücknehmen, sodass ich keine Extrakosten habe, wenn die Brille im gleichen preislichen Rahmen liege. Das ist doch totaler quatsch (bei Fielmann wurde mir auch eine Brille angepasst um zu sehen wie sie sitzt) oder seh ich das falsch? Immerhin nimmt er sie dann ja zurück und biegt sie wieder universell zurecht um sie wieder zu verkaufen. Warum gibt er mir dann nicht einfach mein Geld zurück? Im weiteren Gespräch sprach ich ihn darauf an, das es totaler quatsch ist, das er sie dann austauscht, wenn sie doch so sehr angepasst sei. Daraufhin entgegnete er mir mit der Beratung, wir haben angeblich eine Stunde zusammengesessen (er hat mir insgesamt 20 Gestelle gezeigt wovon ich 3 nur gut fand). Und er mir auf keinen Fall das Geld zurückgeben kann.

Als ich das letzte mal da war und mir eine andere aussuchen wollte, um auf das Angebot einzugehen die Brille umzutauschen, hat mir keine der Brillen (ich habe fast alle durchprobiert) gefallen.

Meine Frage also kann ich das Brillengestell ohne Probleme zurückgeben, da mir die Eigenschaft vom Verkäufer garantiert wurde und sie sowieso noch keine Gläser hat?

...zur Frage

iPhone 7 geht nach einem Sturz nicht mehr an?

Hallo,

mein iPhone 7 wurde von einer anderen Person weg geschlagen und daraufhin wurde erst der Display rosa, wie bei einem defekt und dann ist das Handy gestorben. Es geht nicht an und Power Button + leiser Taste bringt auch nichts. An den PC anschließen und mit iTunes zu arbeiten bringt auch nichts. Hab das Handy seit letztes Jahr Januar, weswegen die Garantie ja verfallen ist, jedoch hab ich noch eine Gewährleistung, kann ich nun zu meinem Händler (Telekom) gehen und würde es ersetzt bzw. eingeschickt werden? Hatte gelesen, dass wenn der Schaden nicht selbst zugefügt wurde, diese Gewährleistung zutrifft. Kann es aber nicht beweisen, dass es nicht meine Schuld ist. Oder sollte ich direkt Apple kontaktieren und auf Kulanz von denen hoffen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Schuhe nach 5 Monaten kaputt - Laden nimmt sie nicht an!

Hi,

also ich hatte mir vor 4-5 Monaten Nike Schuhe gekauft. Diese sind jetzt leider kaputt. Da sie aus Stoff sind, löst sich die Naht und der Stoff von der Sohle.

Ich habe aber leider keinen Kassenbon mehr (Habe auch Bar bezahlt,also keinen Kontoauszug der weiterhelfen könnte) und den Karton hatte ich auch schon entsorgt.

Da ich hier schon Beiträge gelesen habe, in denen steht, das man Ware auch ohne Bon zurückbringen kann, habe ich es heute probiert. Doch die Verkäuferin meinte, jeder kann Nike Schuhe verkaufen, sie könne sie nicht mehr annehmen, sie braucht einen Bon.

Habe ich doch das Recht auf Umtausch, Geldzurück, Nachbesserung etc oder hat die Verköuferin Recht?

...zur Frage

Gewährleistung: nach 6 Monaten Beweislastumkehr - Wandelung oder Gutschein?

Hallo,

ich bitte um unverbindliche Einschätzung von diesem einfachen Sachverhalt:

  • Im Juli 2010 habe ich einen Ledergürtel für 25,- € bei einem kleinen Bekleidungsgeschäft gekauft.
  • Im März 2011 habe ich festgestellt, dass der Gürtel bei Berührung mit Wasser extrem abfärbt. Ich hatte immer wieder Blut-ähnliche Flecken auf der Klobrille. Ich dachte, dass mit meiner Haut etwas nicht stimmt. Aber das WC steht neben dem Waschbecken, wo es spritzen kann.
  • Die Verkäuferin ist mir unfreundlich begegnet. [...] Sie wisse nicht, ob der Hersteller das zurücknimmt. Die Verkäuferin war überfordert. Eine andere hat flüchtig die Problembeschreibung aufgenommen. Man meldet sich wieder bei mir.

Ich möchte mein Geld zurück.


Muss ich auf Kulanz hoffen? Mir als Kunden kann doch egal sein, ob der Hersteller zu einer Reklamation bereit ist?

Wenn sie mir einen Gutschein anbieten, kann ich stattdessen Wandelung verlangen?


Ich muss als Käufer nach Ablauf von 6 Monaten den Beweis erbringen, dass der Gürtel bereits zum Kaufzeitpunkt mangelhaft war. Wie kann ich diesen Beweis erbringen? Nach meinem Menschenverstand ist das Abfärben an beliebiger Stelle am Gürtel ein ausreichender Grund. Der Gürtel wurde normal bis selten getragen. Also ohne großartige Abnutzungserscheinungen.

Danke!

Johann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?